Vermieter verbietet mir meinen Hund?!

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach der aktuellen Rechtsprechung darf ein Vermieter nicht grundsätzlich das Haltern von Hunden verbieten. Es müssen schon massive Gründe vorliegen. z.b. das das Tier gefährlich ist. Mal bellen oder Gestank sind keine Gründe. (Manche Leute richten strenger als ein Hund, Diekmann man auch schlecht rauswerfen)

wo steht das

0
@Esor1

Dazu gibts ein brandneues BGH-Urteil.

0

Schwierig, sehr schwierig... Ich glaube, so leid es mir tut (ich habe selbst Tiere), kann man da kaum etwas dran machen. Es ist einfach nur gemein. Vielleicht einmap persönlich mit dem Vermieter reden? Und den genauen Grund erfahren. Ich mein dieses "Da haben sich Leiute beschwert, aber ich nenne keine Namen" ist doch uralt und denen fällt auch echt nichts neues ein. Ansonsten wär es echt schade, wenn auf einmal die Nachbarn des Hauses sich beschweren, obwohl alles wie immer war. Aber es gibt immer blöde Menschen...

mittlerweile ist es sogar egal, was in dem mietvertrag über hundehaltung steht. wenn deine freundin schon seit jahren den hund hat, kann der vermieter nicht einfach so verlangen, daß der hund weg muß. da müßten schon sehr schwerwiegende gründe vorliegen und das scheint hier nicht der fall zu sein. also entspannt euch und ignoriert das schreiben ganz einfach. lg

das Shreiben kommt einer Abmahnung gleich und das kann man nicht ignorieren.

0
@Terezza

eine aufforderung "den hund abzuschaffen" ist KEINE abmahnung, also ignorieren

1

Hund bellt wenn es läutet! Nicht zu schaffen ihm das zu abgewöhnen :/! HILFE!

Hallo!

Ich habe einen yorkshire terrier der 5 Jahre alt ist.

Der Hund bellt wenn es an der tür läutet oder wenn das telefon klingelt!

Auch wenn wir rausgehen und er muss kurz alleine zuhause bleiben geht er auf meinen Mann los!

Wir haben es mit spritzflaschen, wurfkette, strengen reden und alles versucht doch es hilft nichts!

Was soll ich machen ? Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Der Hund vom Vermieter bellt jeden Morgen um 7 Uhr

Wir sind vor kurzem in eine neue Wohnung eingezogen. An den Lärm der Strasse haben wir uns schnell gewöhnt - jedoch nicht an den Lärm vom Hund. Leider gehört der Hund dem Vermieter. Er bellt jeden Morgen um 7:00 Uhr auch am Wochenende. Somit ist es unmöglich auszuschlafen. Kann man dagegen überhaupt etwas unternehmen?

...zur Frage

Hund bellt flieger an?

Meine hündin sunny 5 jahre alt bellt ständig alle flieger am himmel an .ich weiß nichr mehr was ich dagegen machen soll.weil es nervt mich schon langsam.

...zur Frage

Warum bellt mein Hund anderst wenn er ein tier sieht?

Hallo zusammen,

Letztens ist mir auf gefallen dass mein Hund wenn ich mit ihm im Wald laufen gehe und er ein Tier sieht anderst bellt viel heller als sonst warum ?

P.s. Habe eine Golden Retriever Hündin

...zur Frage

Mein Hund bellt fremde Leute an. Was soll ich tun?

Meine Hündin (Yorkshire Terrier, 1 Jahr alt) bellt fremde Leute an. Wenn ich versuche sie anzuleinen läuft sie vor mir weg und hört nicht mehr. Früher hat sie nur Kinder angebellt, doch mittlerweile bellt sie alle an. Was soll ich tun?

...zur Frage

Darf mein Vermieter mir die Hundehaltung verbieten obwohl ich starke Depressionen habe und mir der Hund helfen würde?

Mein Freund und ich wohnen seit etwa 3 Jahren in einer 60qm Wohnung. wir hatten nie Probleme mit allen Parteien. Im Mietvertrag ist die Haltung von Hunden und KAtzen verboten. Trotzdem wurde uns aufgrund meiner Erkrankung die Haltung von Katzen erlaubt als wir den Vermieter fragten. In Moment sehe ich keine andere Lösung als mir einen Hund zu holen, der mich zwingt rauszugehen und mir Liebe gibt. Ich bin immer viel alleine und habe nichts zu tun. Wir fragten also vor 1,5 Jahren den Vermieter nach einem Hund und dieser sagte nein. Also haben wir dieses Projekt erstmal auf Eis gelegt obwohl es mir sehr weh getan hat. 2 Parteien bei uns im Haus halten ebenfalls unerlaubt Hunde. Diese wurden nach meiner Anfrage abgemahnt, doch seitdem ist nichts mehr passiert, keinerlei Konsequenz. Die Parteien haben weiterhin Hunde. ich werde mir von meiner Psychotherapeutin eine Erklärung schreiben lassen das mir das in meiner GEnesung helfen wird. Ich habe jetzt vor, mir den Hund einfach anzuschaffen ohne die Zustimmung des Vermieters. Ich bin total verzweifelt weil ich bis auf den Hund schon alles versucht habe. Ich möchte aber die 2 Katzen nicht abgeben da ich sie sehr gern habe. Alle unsere Tiere sind versichert und dem Vermieter würden keine probleme entstehen. Kann er uns trotzdem rauswerfen unter diesen Umständen? Weil ich den Hund auf gar keinen Fall wieder abgeben würde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?