Vermieter Übergangsschwelle

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn Du als Mieter zur Beseitigung von Bagatellschäden verpflichtet bist und der Schaden nicht im Übernahmeprotokoll festgehalten ist bist Du für die Beseitigung des Schadens verantwortlich, wenn die Schadensbehebung nicht mehr als 75 € kostet. Übergangsschwellen sind im Regelfall aus Metall und gehen nicht so schnell kaputt und sie ist vermutlich nur lose und da bedarf es gerade mal einiger Dübel und Schrauben, um sie wieder zu befestigen und wenn sie kaputt ist kostet sie auch nur etwa 20 Euro und das Befestigungsmaterial ist dabei. Wenn sie aber aus Plastik ist, kostet sie wenige Euro und ist wesentlich billiger.

Habt ihr ein Übernahmeprotokoll erstellt?

Wenn nein - Pech gehabt!

Wenn ja - ist die kaputte Schwelle darin erwähnt?

Wenn nein - Pech gehabt!

Wenn ja - dem Vermieter schriftlich eine Frist setzen zur Behebung des Mangels und ihm ankündigen, wenn er das nicht macht, werdet ihr jemanden beauftragen und ihm die Rechnung schicken. Falls er die Rechnung nicht bezahlt, wird die nächste Miete entsprechend gekürzt.

Wenn du diese Tatsache im Mängelprotokoll bei der Übernahme der Wohnung hast: schlicht und ergreifend : JA!

Wieo habt ihr sie dann nicht selber richtig rein gebaut, sondern erst jetzt reagiert ihr wo sie kaputt ist?

Ich versteh das immer nicht sorry Jeder will doch ein gutes Verhältnis zu seinem Vermieter. Ist es da denn wirklich so schwer mal selber sich etwas die hände schmutzig zu machen!?

:D Lächerlich.

0
@marenzio

Dann geh mit der Rechnung von wahrscheinlich 20 Euro zum Vermieter und lass es Dir von ihm bezahlen.

Aber eurem Verhältnis wird es nicht nutzen!

0

Was möchtest Du wissen?