vermieter stresst rum!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht hilft dir das dieser Paragraph aus dem BGB:

§ 539 Ersatz sonstiger Aufwendungen und Wegnahmerecht des Mieters

(1) Der Mieter kann vom Vermieter Aufwendungen auf die Mietsache, die der Vermieter ihm nicht nach § 536a Abs. 2 zu ersetzen hat, nach den Vorschriften über die Geschäftsführung ohne Auftrag ersetzt verlangen.

(2) Der Mieter ist berechtigt, eine Einrichtung wegzunehmen, mit der er die Mietsache versehen hat.

Nach dem Abbau muss das Gebäude natürlich wieder in dem Zustand sein, in dem es vorher war, also Löcher von den Befestigungen sauber verschlossen, der Untergrund, der vorer am Platz des Wintergartens war (z.B Rasen oder Pflaser) wiederhergestellt usw.

Es ist vielleicht eine Alternative, den Wintergarten stehen zu lassen und eine Entschädigung vom Vermieter zu verlangen. Das ist für euch ein Rechenexempel, denn Abbau, des Wintergartens, Transport und Wiederaufbau kosten ja auch Geld.

Es ist möglich, dass ihr auf eine solche Entschädigung einen Anspruch habt, weil der Vermieter dem Anbau zugestimmt hat und nun die Mietsache mehr wert ist.

Klar, dass ihr die Möglichkeiten mit einem Anwalt (möglichst einem, der in Mietrecht Erfahrung hat) besprechen müsst. Es muss ja nicht gleich zum Prozess komen, aber man kann ganz anders mit den Vermieter verhandeln, wenn man genau Bescheid weiß.

wenn es wie du gesagt hast auf eure kosten ging dann gehört euch das ding auch und dann kannst du es meines erachtens auch wieder mitnehmen.. wenn am haus allerdings irgendwelche größeren schäden bleiben würden dann kanns durchaus sein das du es deswegen dran lassen musst.. bin aber kein anwalt und rechtsgültige auskünfte gibt es in foren eh nicht.. aber das hast ja schon erledigt..

Ist doch alles DEIN Eigentum. Also darfst Du´s auch mitnehmen! Man räumt die Wohnung doch auch leer, wenn man umzieht. Es gibt doch im Vertrag keinen Punkt, der das Gegenteil verlangt, oder?

ne giebt es nicht ...nur das der laden mit inventar (stühle tische ect.. übernommen wurde.... die haben wir alle bei der grundsanierung des lokals als wir es übernommen haben weggeworfen... das wird auch bezahlt damit rechnen wir klaro... aber ich denk du hast im grunde recht wenn man auszieht nimmt man ja auch alles mit :)

dank dir

0
  • Gebäude

Ich denke auch, dass der Wintergarten euch gehört. Wenn ich im Mietgarten eine Hütte aufstelle, ist das auch meine. Der Vermieter könnte ihn euch ja abkaufen. Aber genau weiß ich es nicht. Wartet da lieber, was der Anwalt sagt.

Denke da ist ein Anwalt besser als gf.net oder?

tüllich^^... sagt in zwei tagen meldet er sich....dachte trozdem hier kann einer was zu sagen

0

Was möchtest Du wissen?