Vermieter stellt sich quer! Andere Lösungen!?

4 Antworten

Der Vermieter lässt doch mit sich reden: Er entlässt euch aus dem Mietvertrag, wenn der Nachmieter das gleiche Sortiment weiterführt und eine neue Fensterfront einbaut. Das sind seine Bedingungen. Wenn die Bedingungen nicht erfüllt werden, gibt es für den Vermieter keine Pflicht, euch aus dem Vertrag zu lassen. Das heißt: entweder man ist mit den Bedingungen einverstanden, oder man erfüllt den Vertrag bis zum Ende.

Habt ihr den Vertrag vor der Unterschrift nicht gelesen? Der Sinn für den Abschluss über 5 Jahre ist ja gerade, dass er eben nicht vorher gekündigt werden kann. Das ist bei gewerblichen Räumen so üblich, nicht nur zur Sicherheit des Vermieters. Auch der Mieter profitiert davon, denn ansonsten könnte jederzeit auch vom Vermieter gekündigt werden. Häufig laufen solche Mietverträge sogar 10, 15 oder noch mehr Jahre.

Nicht wirklich. Wenn in dem Vertrag keine Kündigungsmöglichkeit vereinbart wurde, ist dieser auch einzuhalten.

Die Genehmigung einen Nachmieter zu stellen ist grundsätzlich nur eine Kulanzentscheidung des Vermieters.

Einen Anspruch habt Ihr hierauf nicht.

Gibt es wirklich gar keine andere Möglichkeit, ist man jetzt gebunden und muss wirklich 5 jahre verrotten? Klar haben wir ein Fehler gemacht als wir den Vertrag unterschrieben haben. 

0
@LM219

Wenn hier vertraglich keine Möglichkeit zur Kündigung vereinbart wurde, gibt es leider auch keine.

Entweder man einigt sich hinsichtlich der Nachmietersuche oder man vereinbart einen Aufhebungsvertrag. Vermutlich will der Vermieter aber nicht auf seine Mieteinnahmen verzichten.

Ich würde dem Vermieter hier zu verstehen geben, dass Ihr die Miete nicht zahlen könnt.

0
@ChristianLE

Leider haben wir keine Kündigungsmöglichkeit vereinbart. Wenn wir den Vermieter verdeutlichen das wir die Miete nicht zahlen können, welche möglichen Vorschläge würde er uns bringen?
Was denken Sie?

0
@LM219

Er wird einen Mahnbesched erlassen und ihr hättet dann bis zu 30 Jahre lang Schulden bei ihm.

1

Tja, Vertrag ist Vertrag. Wenn Ihr keine Kündigungsmöglichkeit habt, und der Vermieter Euch nur aus dem Vertrag entlassen will, wenn ihr ihm die Immobilie "vergoldet", dann habt Ihr Pech gehabt.

Ist die Ausstattung im Wohnmobil (USA) auf die Personen begrenzt?

Hallo. Da wir zu zweit diesen Herbst eine Rundreise mit dem Wohnmobil im Westen der USA machen, habe ich noch eine Frage zwecks der Ausstattung des Wohnmobils.

Wir sind zu zweit, haben aber ein Wohnmobil, welchen für bis zu vier Personen (vier erwachsene + zwei Kinder) ausgeschrieben ist.

Stellt uns der Vermieter (bei uns Roadbear RV) dann alles nur für zwei Personen bereit oder für vier? Also jetzt mal von Bettwäsche abgesehen, mir geht es eher um Sachen wie Geschirr, Besteck oder so.

Habt ihr das schon Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Schimmel und Kriechtiere in der Wohnung, Vermieter stellt sich quer - was tun?

Es geht darum, dass sich (ausschließlich) in meiner (gut belüfteten) Abstellkammer Schimmel an den Betonwänden ausbreitet, die vom Vermieter selbst mit Tapeten zugekleistert wurden. Dieser breitet sich immer weiter aus und selbst, als ich ihm den Schimmel persönlich gezeigt habe, sah sich mein Vermieter nicht genötigt, einzugreifen oder mit entgegenzukommen. Ich muss hinzu sagen, dass der Schimmel nicht von mir selbst verschuldet sein kann, da ich viel und ständig lüfte, die Wohnung gleichzeitig weder ausgekühlt ist noch zu übermäßig beheizt wird. Ebenfalls wichtig dürfte sein, dass mein Vermieter selbst nur ein Stockwerk über mir im selben Haus wohnt. Ich habe eine Kellerwohnung bezogen, während alle Stockwerke darüber vom Vermieter selbst genutzt werden.

Ein weiteres Problem ist, dass es seit ca. zwei Wochen rege kräucht und fleucht. Dass sich hier immer mal wieder Krabbelviecher wie Spinnen oder Silberfischen (vereinzelt) verirren oder z.B. im Herbst Zuflucht vor der Kälte suchen, habe ich bisher immer damit abgetan, dass es nun mal eine Kellerwohnung ist, die ja quasi "unter der Erde" liegt. Da ist die Gefahr immer gegeben, z.B. beim Belüften mal ein, zwei Viechern den Durchgang zu ebnen. Allerdings habe ich am Küchenfenster und vor allem unter der Heizung darunter (die ich nie benutze), kleinere Risse bemerkt. Direkt vor der Küche ist die Treppe, die meine Ebene vor der Straße trennt und nicht weit davor eine größere Wiese und viele, von meinem Vermieter gepflanzte Blumen. Nun begab es sich, dass sich eine wahre Armee von Ameisen zu mir eingefunden hat, als ich letztens einen Kuchen in einer Tortenglocke, der eigentlich für eine Gartenparty gedacht hatte, in der Küche platziert hatte. Da gab es für die Viecher kein Halten mehr und ich kam mit der "Ameisenjagd" kaum mehr nach...

Weil es wirklich extrem war, habe ich die entsprechenden Risse sporadisch mit Heisskleber ausgestopft und den Vermieter informiert. Aber siehe da, wie auch beim Schimmelproblem tat er das alles als "nicht so wild" ab und empfahl mir eher kleine Haushaltsmittelchen wie Mehl streuen statt einen fähigen Fachmann, der ja Geld kostet.

Ich finde das absolut untragbar, komme aber mit meinem Vermieter so gar nicht weiter! Ich fürchte, die Situation eskaliert bald, wenn es so weiter geht. Ich habe tatsächlich schon an Mietminderung gedacht, weil ich nicht mehr weiter weiß. Doch ist das die Lösung?

Laut Internet muss ich zumindest beim Schimmel zweifelsfrei nachweisen, dass dieser nicht durch Eigenverschuldung entstanden ist. Doch das ist schwierig, denn beim Einzug im Februar 2015, da bin ich mir sicher, bestand dieses Problem noch nicht.

Wer kann mir weiterhelfen? Da ich sowohl in der Küche, als auch in der Abstellkammer Lebensmittel lagere und zudem leicht an Asthma leide, sind weder der Schimmel noch das Insektenproblem Zustände, die man verschleppen oder ignorieren und schon gar nicht mit "Großmutters Mittelchen" lösen könnte...! Brauche dringend Rat!!!

...zur Frage

Muss ich einen festverklebten Teppich, den ich vom Vormieter übernommen habe, entfernen?

Bei der damaligen Wohnungsübergabe wusste ich von einer Einbauküche. Der Teppich wurde nur am Rand erwähnt. Nach 17 Jahren Mietzeit ist der natürlich hinüber. Meine Vormieterin war natürlich heilfroh den ganzen Plunder loszuwerden. Nun stellt sich mein Vermieter quer einen Nachmieter zu akzeptieren.

Wie teuer wird so eine Teppichentfernung bei 30 qm? Kann ich mich da kostenmässig irgendwie rauswinden?

...zur Frage

Mündliche Abmachung, Hauptmieter/Nachmieter, WG, wichtig :(

Ich wohne in einer 4er WG, in welcher alle Hauptmieter sind. Nun hat Sam vor drei Monaten gesagt er wolle ausziehen und hat versehentlich für uns alle zum 31.12.14 gekündigt, dass haben wir rückgängig gemacht, da wir ja noch da wohnen wollen und nur einen neuen Nachmieter suchen.

Nun stellt Sam sich quer. Wir haben einen neuen Nachmieter gefunden, mit dem wir alle schon geredet haben und mit dem Sam die Vereinbarung getroffen hat, dass er am 30.12 auszieht, damit der Nachmieter einziehen kann.

Der Vermieter weiß Bescheid, meint aber, wir müssen das unter uns klären, solange gibt es keinen neuen Mietvertrag.

Soweit ich mich informiert habe ist eine mündliche Vereinbarung rechtsgültig und muss demnach eingehalten werden.

Was können wir machen? In wieweit stehen wir im Recht?

...zur Frage

darf ich als aktueller mieter eine selbstauskunft an nachmieter austeilen?

hallo und einen schönen sonntag vormittag,

ich hoffe das sich einige leute finden werden die vielleicht schon einmal in einer ähnlichenn situation waren - oder sich einfach auskennen.

wir haben von unserem vermieter die zusage bekommen, uns um einen nachmieter zu kümmern. allerdings hat er uns keine angaben dazu gemacht, wie wir die nachmieter an ihn präsentieren sollten.

wir haben zum beispiel keine selbstauskunftsformulare bekommen, welche wir an den vermieter weiterleiten könnten.

meine vorstellung währe die, das ich nun ein selbstauskunftsformular vorbereite (ähnlich welchen, die man von maklern bekommt) und dieses den nachmieter-interessenten zum ausfüllen gebe. danach würde ich diesen formulare an meinen momentanen vermieter senden.

nun frage ich mich aber, ob ich als privatperson das recht habe, potetielle nachmieter nach ihrem netto-einkommen, bzw. arbeitsplatz zu fragen - darf ich das oder darf das nur der vermieter?

ebenfalls haben wir noch eine schöne einbauküche in der wohnung für die wir gerne einen fairen abstand nehmen würden - wenn sich der nachmieter bereit erklärt diese küche zu übernehmen müsste ich dies schriftlich vereinbaren? nicht, das sich der nachmieter später nicht mehr an die "übernahme der küche" erinnern kann ....

wir suchen einen nachmieter, damit wir früher aus dem mietvertrag herauskommen - unserem mieter ist es egal ob wir früher herauskommen - hauptsache er bekommt sein geld - aber er stellt uns frei einen nachmieter zu stellen.

wenn wir mit dem nachmieter den folgenden monat als einzugsdatum besprechen - und er aber später mit dem vermieter einen späteren zeitpunkt ausmacht - habe ich dann als nachmieter noch irgendwelche rechte?

diese frage stelle ich da bekannte einen nachmieter ab april gesucht haben - der nachmieter zusagte und später aber zum vermieter sagte er könne erst ab mai. da es dem vermieter egal war wer ab wann miete zahlt mussten die mieter noch einen monat länger miete zahlen -

wäre es vielleicht doch sinnvoller einen makler einzustellen der sich mit solchen sachen auskennt??

würde mich sehr über antworten freuen, vielen dank!

...zur Frage

Vermieter schlägt Nachmieter aus

Hallo Community, folgender Sachverhalt. Ich habe eine Mietwohnung mit einem 3 Jahres Kündigungsverzicht. Außerdem habe ich eine Zusatzklausel, nach der ich einen Nachmieter stellen kann, um vorzeitig aus dem Mietvertrag entlassen zu werden. Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag gehabt, der nach einem Jahr leider nicht verlängert wurde. Da ich arbeitslos die Wohnung nicht unterhalten kann, habe ich mit einer dreimonatsfrist gekündigt. Außerdem habe ich einige Nachmieter vorgeschlagen. Diese wurden bisher überwiegend aufgrund von zu geringem Einkommen abgelehnt. Ich kann dies nicht nachvollziehen, da bis zur letzten Interessentin alle nicht weniger als ich verdienen. Was soll ich nun tun. Ich kann die Wohnung echt nicht mehr finanzieren und die Vermietung stellt sich scheinbar quer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?