Unser Vermieter spinnt rum. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vor ca 1 Woche hat mich der Vermieter darauf aufmerksam gemacht das ich nicht dort parken darf und hat mir gedroht das er meinen Wagen abschleppen lässt obwohl ich dort niemanden blockieren tue. 

Ist Dir ein Parkplatz auf dem Hof im Mietvertrag zugesichert worden? Ich denke nicht.

Nur weil da Platz auf dem Hof ist, heißt das nicht, das ,man da einfach parken darf.

Komischerweise stehen da jeden Tag an dem Platz wo ich immer parken tu 1-2 Autos  und dessen Besitzer werden nie ermahnt und es steht an dem Platz immer ein Motorrad. Kann ich deswegen auf irgendeine Weise vorgehen oder muss ich jetzt damit klarkommen?

Wen der Vermieter da parken lässt, ermahnt oder abschleppen lässt, ist seine Sache und Du musst damit leben.

Biete ihm doch Geld dafür an, dass Du auf dem Hof parken darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DVML91
30.04.2016, 20:19

ein Nachbar hat mir angeboten einen seiner 2 Stellplätze zur Verfügung zu stellen. Darf ich diesen nutzen ohne das es dann Ärger mit dem Vermieter gibt?

0

Wenn das Privatgelände ist, kann er dir ohne weiteres verbieten dort zu parken.

Ob da tagsüber andere Leute parken, geht dich überhaupt nichts an.

Und wenn du denkst, du kannst dich mit dem Vermieter deiner Freundin anlegen, kann die sehr schnell die Kündigung auf dem Tisch haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Hof von der Wohnung? Nun, Privatbesitz. Der Vermieter entscheidet wer dort parken darf. Vermutlich sind die Stellplätze sogar vermietet. Wenn du mal ein Grundstück hast, entscheidest du, wer dort parken darf.

Also lern damit zu leben. Denn wenn du auf seinem Grund, unberechtigt parkst, darf er dich auch abschleppen lassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DVML91
30.04.2016, 20:17

Ja es gibt sich Stellplätze die vermietet werden
Gut dann muss ich damit klarkommen
Aber ne andere frage: ein Nachbar hat mir angeboten einen seiner 2 Stellplätze zur Verfügung zu stellen. Darf ich diesen nutzen ohne das es dann Ärger mit dem Vermieter gibt?

0
Kommentar von Sivsiv
30.04.2016, 22:14

Der Mieter des Stellplatzes darf frei entscheiden wer darauf parkt.

0
Kommentar von PissedOfGengar
01.05.2016, 14:11

Nicht ganz richtig. In den meisten Mietverträgen zu Stellplätzen steht drin, das dieser niemand anderem zur Nutzung überlassen werden darf.

1

Sie riskieren eine schriftliche Abmahnung und bei erneutem Verstoß gegen den abgemahnten Anlaß, die fristlose Kündigung Ihrer Wohnung!

Der Vermieter ist Ihnen gegenüber keine Rechenschaft darüber schuldig, wen er auf seinem Hof parken läßt und wen nicht!

Für Sie jedenfalls steht das Parkverbot fest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da Du den Parkplatz nicht gemietet hast, darfst Du auch nicht parken - so einfach ist das.

Die anderen Fahrzeuge (d.h. Besitzer) haben vermutlich die Genehmigung des Eigentümers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DVML91
30.04.2016, 20:19

Ja es gibt sich Stellplätze die vermietet werden
Gut dann muss ich damit klarkommen
Aber ne andere frage: ein Nachbar hat mir angeboten einen seiner 2 Stellplätze zur Verfügung zu stellen. Darf ich diesen nutzen ohne das es dann Ärger mit dem Vermieter gibt?

0

Du musst damit klar kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vermieter hat Hausrecht. Auch wenn 20 Autos da stehen kann der Vermieter Dir verbieten dort zu parken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?