Vermieter Schlüssel einbehalten

3 Antworten

Falls es sich um ein Haus handelt und die Wohnräume separat vom Hausflur sind; sprich der Vermieter kann nicht in die Wohnräume wenn er die Haustür öfnnet. so darf er sicherlich einen Schlüssel besitzen um z.B. in den Heizungskeller zu gehen.

Anderbfalls hat er kein Recht einen Schlüssel zu bgesitzen wenn Sie es nicht erlauben.

Auch eine mietvertragliche Vereinbarung, dass ein Vermieter ein Schlüssel besitzen darf, kann man jederzeit widerufen.

Schlüssel für die Haustür darf der VM nur behalten wenn es ein Mehrfamilienhaus ist.

Ist es ein 1FH das komplett an Euch vermietet ist, darf die VMn keinen Schlüssel behalten.

In dem Fall kannst Du sie auffordern Dir alle Schlüssel auszuhändigen oder ganz ein fach den Schließzylinder der Haustür austauschen und bei Auszug den Originalen wieder einbauen.

der Vermieter hat den Schlüssel nur einbehalten, damit wenn ein Schlüssel verloren geht, du nicht sofort ein ganz neues Schloss einbauen lassen musst. wenn das im Mietvertrag steht ist das Rechtlich gesehen richtig. Wenn nicht dann könntest du sie ja vorsichtig drauf ansprechen. Aber eig. macht sie das zu deinen Gunsten.

Bei Schlüsseln die 100 € kosten ist es mit Sicherheit eine Schließanlage. Da ist ein "Musterschlüssel" zum nachmachen/-bestellen nicht nötig.

0

Schadensersatz bei Handwerker, Rechnungskürzung?

Hallo Zusammen,

ich hatte ein Handwerksbetrieb bei mir zur Renovierung. Einen Tag nach Fertigstellung bemerkte ich einen Schaden am Fußboden. Der Handwerker meinte er sei dafür nicht verantwortlich. Immerhin sei der Schaden uns ja auch erst einen Tag nachher aufgefallen, dann könne auch jemand anders den Schaden verursacht haben. Ist das so korrekt? Sofern der Handwerkre doch haftet, kann ich einen Teil der Rechnung als Pfand einbehalten? Es wurde nicht am Fussboden, sondern an der Heizung gearbeitet?

Danke für alle guten Ratschläge.

...zur Frage

Schlüssel bei Wohnungsübergabe

Hallo, ich habe bei meinem Einzug eine unterschiedliche Anzahl von Schlüsseln bekommen:

5 Wohnungsschlüssel 2 Haustürschlüssel X andere Schlüssel

Das Problem an dieser Zusammensetzung ist, dass ich nur wirklich zwei komplette Sätze habe. (Einen für mich und einen für eine beliebige Person.) Da aber ggf. meine Eltern und eine Urlaubsvertretung ebenfalls einen Schlüssel brauchen, habe ich bei der Genossenschaft angefragt, ob die mir noch mind. 2 weitere Haustürschlüssel (ich wohne in einem Wohnblock) bekommen kann. Der unfreundlichen Typ meinte nur, dass ich die auf eigene Kosten nachmachen lassen kann.

Da ich jedoch schon so knapp bei Kasse bin, wollte ich fragen, ob dies überhaupt so rechtens ist, oder ob ich irgendwo die Schlüssel einfordern kann? - Wie gesagt der Typ von der Genossenschaft ist sehr unkooperativ und mit dem lässt sich nicht "verhandeln".

...zur Frage

Ist die Handwerker Rechnung eine Garantie?

Gilt eine Rechnung des Handwerkers als Garantie im Falle eines Mangels in der Garantiefrist oder muss man sich so was extra aushändigen lassen?

...zur Frage

Hilfe ich hab meinen Schlüssel verloren!

Ich hab meinen Haustürschlüssel verloren. Kann ich den vlt. irgendwie nachmachen lassen und wie teuer ist das? Kann ich das auch machen ohne das meine eltern davon etwas mitbekommen? Ich bin 14

...zur Frage

Wohnung - Kosten für neue Schlüssel?

Mein Vermieter hat jetzt nach 8 Jahren ein neues Tor zum Hof einbauen lassen, für das alte hatte ich Schlüssel und es war auch nicht beschädigt. Das neue Tor hat auch ein neues Schloss, mit Fernbedienung und automatischer Schließfunktion, für die neuen Schlüssel möchte mein Vermieter aber Geld haben und meinte, die Garagen auf dem Hof würden nicht direkt zur Wohnung bzw. zum Mietvertrag gehören und wenn ich den neuen Schlüssel haben möchte, muss ich diesen auch bezahlen.

Meine Frage ist nun, kann mein Vermieter das wirklich einfach machen? Ich bin der Meinung, da wir keine andere Parkmöglichkeiten haben, muss ich Zugang zum Hof als auch zu meiner Garage (die ich extra bezahle) haben, ohne im Nachhinein dafür bezahlen zu müssen, oder?

...zur Frage

Welches Recht habe ich als Vermieter (Schlüsselvergabe)?

In unserem Haus wohnen unten ich und meine Familie, oben mietet mein Großvater die Wohnung. Mein Vater ist der Vermieter. Bis jetzt hatte mein Onkel (wohnt nicht bei uns) immer einen Schlüssel, doch da es Streitigkeiten (bezogen auf meinen Großvater) zwischen meinem Vater und meinem Onkel gibt, hat mein Vater (auch weil mein Großvater vor Zeugen meinte, ihm sei es nicht recht, dass mein Onkel einen Schlüssel habe) das Schloss austauschen lassen. Jetzt auf einmal möchte mein Großvater doch, dass mein Onkel einen Schlüssel hat. Ist mein Vater als Vermieter verpflichtet, meinem Onkel einen Schlüssel auszuhändigen? Mit diesem Schlüssel hätte er nämlich auch Zugang zu unserem Wohnbereich. Hinzu kommt noch, dass mein Großvater zwar Pflege bedarf, bestimmte Personen (Putzfrau, Betreuerin, Hundesitter) auch bereits einen Schlüssel besitzen. Falls wir alle nicht da sind, könnte also im Notfall immer jemand reinkommen. Da mein Onkel sowieso so gut wie nie zu erreichen ist, ist also auch kein Verlass darauf, dass er der erste ist, der im Notfall da wäre. Außerdem ist mein Großvater mittelgradig dement, weshalb mein Vater ihm keinen Schlüssel geben möchte, da er sowieso immer reinkommt und den Schlüssel wahrscheinlich verlegen würde. Das Problem ist, dass mein Großvater immer anderer Meinung ist und zu uns z.B. sagt, er möchte nicht, dass mein Onkel einen Schlüssel hat.

Ich bedanke mich schon mal für eure hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?