Vermieter sagt Wohnung erst zu und dann wieder ab

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo, ich wollte mal fragen was aus deiner Sache geworden ist! Ich habe nämlich das gleiche Problem. Am Montag habe ich mir eine Wohnung angeguckt. Gestern habe ich mein Interesse mitgeteilt, heute morgen kam der Anruf, dass ich die Wohnung bekomme. Die Wohnungsübergabe und die Unterzeichnung des Mietvertrages wurde für morgen 11.00 Uhr ´festgesetzt. Heute um 16.00 Uhr rief mich der Vermieter an und teilte mir mit, dass ich die Wohnung nicht bekomme. Grund: Bei der Besichtigung habe ich gesagt: "Das ich bei der Miete von 470 € kalt für 2 Zimmer eine gehobenere Ausstattung erwartet hätte". Er meinte dann am Telefon, dass er keine Mieterin gebrauchen könnte, die so hohe Ansprüche stellt. Ich dachte echt ich spinne!

nein leider nicht, wenn du noch nichts schriftlich hast,dann hast du keine grundlage auf die du eingehen kannst. dann gehen die vermieter oft nach ihren wünschen. das ist ja auch ihr recht aber das ist natürlich immer ärgerlich für dich als interessent. wenn du schon gekündigt hast dann kannst du entweder deinen vermieter fragen ob du die Kündigung zurücknehmen kannst oder ob du einen monat verlängern kannst.

Irrtum, das stimmt nicht. Ich habe es eben recherchiert.

0

Ein Mietvertrag kann auch mündlich abgeschlossen werden und ist genau so wirksam wie ein schriftlicher. Ein Vertrag ist dann zustande gekommen, wenn sich Vermieter und Mieter über das Mietobjekt, die zu zahlenden Miete und den Beginn des Mietverhältnisses einig sind.

Quelle: Finanztip, ich habe bei Google eingegeben: mündlicher Mietvertrag bindend

www.finanztip.de/.../muendlicher-mietvertrag.htm

na klar kannst du dagegen rechtlich vorgehen! vertrag ist vertrag! egal ob mündlich oder schriftlich! wird bloß ein bisschen schwer das vor gericht durchzusetzen...

In solchen Fällen unbedingt und unverzüglich den VM auffordern, die zugesagte Wohnung entsprechend der Vereinbarung vom xx, in Anwesenheit der Zeugen, zur Verfügung zu stellen.

Sofort schriftliche Bestätigung bis spätestens 10.06.2010 verlangen.

Notwendig wird eine Beratung bei einem Mieterverein oder Anwalt werden, wenn der VM weiterhin den Vertrag nicht einhalten will.

du kannst höchstens deine kündigung der jetzigen whg widerrufen, und beim nächsten mal erst die alte whg kündigen, wenn der neue mietvertrag unterschrieben ist :-)

da ich auch davon ausgegangen bin das mündliche Verträge zählen und der Eigentümer mir sagte das schriftliche machen wir noch fertig ( er hat sich ja extra schon meine daten notiert, habe ich meine wohnung nach dem Termin gekündigt.

0

Vertrag ist in dem Fall erst Vertrag, wenn er unterschrieben ist. Nachzuweisen, dass der Vetrag schon mündlich zustande gekommen ist, wird schwierig.

Ich war ja nicht alleine bei den Eigentümern

0

Gegenfrage hast du schon einen Schlüssel ? Wenn du keinen Schlüssel hast und du klagst, hast du schlechte Karten in diesem Falle. Unter Zeugen wer sind diese?

Der mündliche Mietvertrag ist bindend. http://www.finanztip.de/recht/mietrecht/muendlicher-mietvertrag.htm

Obwohl ich auch lieber Nichtraucher nehmen würde. ^^

das mit dem Raucher wussten die aber schon seid Montag. und gestern kam das Gespräch noch einmal auf. Und mein Alter wussten die gestern auch.

0
@celli2005

Das mit dem Rauchen ist nur meine persönliche Meinung und hat auf die rechtliche Seite keinen Einfluss.^^

0

hast du das schon mal vor gericht durchgesetzt ?

0
@kunni

Ich würde, wenn ich Zeugen hätte, den Vermieter auf die Rechtslage hinweisen und auf dessen Reakton hin handeln. Gericht nur im Notfall.

0

Die Frage ist, ob Dir überhaupt ein Schaden entsteht. Offensichtlich bist Du auf der Suche nach einer Wohnung und hast auch Aussichten, welche zu bekommen.

der schaden wird mir durch weiter Spritkosten entstehen, weil ich mir ja in dem Ort weiter Wohnungen anschauen muss. Immerhin sind es 75km eine Strecke und wenn Mein Vermieter an der Kündigung fest hält kann ich sehn wo ich dann wohne

0

Für Tips wäre ich auch dankbar!

Was möchtest Du wissen?