Vermieter sagt einfach Wohnung ab, was kann ich tun?

15 Antworten

Das sind immer ganz heikle Geschichten, wenn es zwar schon eine Zusage, aber noch keine Unterschrift unter den schriftlichen Mietvertrag gab. Die Tendenz ist eindeutig, daß eiune mündliche Zusage bereits verbindlich ist. Und dann hättest Du selbstverständlich Anspruch auf Ersatz des Schadens, der Dir dadurch entstanden ist. Das kann so weit gehen, daß die Vermieterin Deine Hotelkosten zahlen muß, wenn Du nicht schnell genug Ersatz findest. Allerdings bist Du grundsätzlich auch dazu verpflichtet, den finanziellen Schaden so klein wie möglich zu halten. Mal eben so Makler beauftragen oder sich in einem Luxushotel einmieten kann auch zum Problem werden.

Es ist in jedem Fall ratsam, wenn Du Dich an einen Fachanwalt für Mietrecht wendest und Dich von diesem vertreten lässt.

War der MV bereits von der Vermieterin unterschrieben als du ihn zurück sandtest? Wenn ja, ist ein rechtskräftiger MV zustande gekommen. Wenn sie dann aber die Wohnung nicht zum vereinbarten Zeitpunkt übergibt, wäre sie dir gegenüber voll schadenersatzpflichtig.

Ist der Vertrag, den dir die Vermieterin zugeschickt hat, von ihr schon unterschrieben gewesen? - Dann ist ein Vertrag zustande gekommen.

mietvertrag gekündigt, muss man weiterzahlen für ein leerstehendes objekt?

hallo.

ich erkläre ersteinmal die situation:

jemand hatte einen mietvertrag im jahr 2010 abgeschlossen mit einer laufzeit bis 2013.

er hat 2 monatsmieten nicht bezahlt und dann kam eine kündigung. nach der kündigung kam dann die räumung.

jetzt will der vermieter aber die mieten weitergezahlt bekommen obwohl der mietvertrag gekündigt ist und der mieter raus ist aus dem objekt.

der vermieter sagt: solange das objekt leer steht muss trotzdem weitergezahlt werden da der vertrag bis 2013 unterschrieben wurde.

meine frage wäre nun:

der vermieter hat den vertrag schon gekündigt und der mieter ist raus da es keinen vertrag mehr gibt und im vertrag nicht festgehalten ist das in so einem fall der mieter weiterzahlen muss.. Muss der mieter weiterzahlen obwohl kein mietvertrag mehr vorhanden ist und er nicht mehr in dem objekt ist?

eigentlich denke ich mal ist das schwachsinn da ja der mietvertrag von der vermieterseite gekündigt wurde.

...zur Frage

Aus Mietvertrag raus?

Meine Frage bezieht sich darauf das mein noch jetziger Vermieter alle Nachmieter abgewiesen hat. 3 in diesem Monat. Er hat die wildesten Sachen zu den Nachmietern gesagt, wie etwa: Ich möchte 1200 Euro Miete ( wir bezahlen 680 ), beim 2 Pärchen hat der Vermieter uns als Asoziale betitelt und er hat kein Bock sich um die Wohnung zu kümmern. Da ging es darum das oben (Dachgeschoss) keine Heizung in den beiden Räumen ist und die Räume zur Zeit unbewohnbar machen und dazu kommt Schimmel befall an den Wänden. Die 3 Person hat die Kälte oben in den Räumen nur fühlen müssen und den schimmel gesehen und wollte die wohnung nicht. Wir beziehen am 1.2 eine neue Wohnung und wollen natürlich aus dem alten Mietvertrag raus, aber der Vermieter stellt sich da quer. Wäre ich im recht wenn ich sage ich bezahle die Wohnung nicht? Sie ist zur Zeit unbewohnbar und zu mindestens die beiden schlafZimmer und dazu der Schimmel. Außerdem verbaut er sich selber jeden Nachmieter und er hat mich bei fremden als Asozial betitelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?