Vermieter rastet bei Wohnungsübergabe aus!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als ich ihn darauf aufmerksam machte das er in einem ruhigen ton mit mir reden soll, rastete er völlig aus und beleidigte mich aufs übelste. Die spitze des eisbergs ist, dass er mir sogar schläge androhte!! Wie soll ich am besten gegen ihn vorgehen? Anzeuge erstatte ich heute.

Eine Anzeige wird wohl nicht viel bringen bei Aussage gegen Aussage.

Das nächste Mal nimmst Du besser einen Zeugen mit.

MfG

Johnny

Anzeige wegen Anschreien und Androhen von Schlägen? Mach dich nicht lächerlich.

Wäre das ein Straftatbestand, gäbe es in bundesdeutschen Klassenzimmern und Ausbildungbetrieben tagtäglich Tausende von Strafanzeigen - allen für Ablage P(apierkorb) :-O

G imager761

Hoffentlich war jemand bei Dir als Zeuge! Sonst wird es schwer zu beweisen dass der Vermieter Dir Schläge angedroht hat. Heißes Eisen!! Weil Aussage gegen Aussage stehen würde

Was möchtest Du wissen?