Vermieter - Mieter - Energieausweis/Pass - Mietminderung - Kündigung

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er kann keine fristlose Kündigung aussprechen, weil du den Energiepass sehen möchtest. Du darfst allerdings nicht die Miete einfach kürzen. Frage mal beim Mieterschutzbund oder der Verbraucherzentrale nach. Wichtig ist dabei auch die Mietspiegelrichtlinie; eventuell liegt der Vermieter bereits für die Kaltmiete unter dem allgemein gültigen Mietspiegel usw. viel erfolg gruss charma

Ich kürze die Miete ja nicht - es war eher ne Bitte mit der Mietminderung - aber nach so einem habgierigem und unmöglichem Auftritt - will ich den Energieausweis vorgelegt haben - mit dem Mietspiegel etc muss ich mich Informieren - glaube aber nicht dass er unter oder sehr weit under dem Spiegel ist.

Zu Qetan: Als ich mich entschloss die Wohnung zu mieten, habe ich geglaubt es wäre bestimmt OK (die Temperatur) im Winter in der Wohnung - nur 10°C sind wirklich nicht angenehm - mags zwar nicht so warm aber auch nicht so.

0
@Unbekannt1985

oh schande und die richtig kalten Tage und Nächte kommen noch mit Eisblumen an den Fenstern ;-), vielleicht solltest du dich anderweitig umsehen, denn so ein kalter Kampf auf Biegen und Brechen bringt es nicht und der Preis einer Lungenentzündung ist zu hoch.

0

es kommt darauf an, welche wohnungskategorie du hast. wenn aufgrund der mangelhaften heizung bereits eine geringere miete verrechnet wird, dann hast du wohl keine chace auf mietminderung. ist sie hingegen als kat 1 bzw A vermietet, dann geh zum mieterschutzbund. mal sehen, wie schnell der vermieter da reagiert. generell: fragen kostet nix. und deshalb kann er dich auch nicht deshalb kündigen! viel erfolg!

Der Energiepass berechtigt Dich nicht zu Mietminderungen oder Forderungen nach verbesserter Dämmung. So ist die Gesetzeslage. Mit dem Energiepass hast Du Dir die falsche Argumentationsbasis geschaffen.

Wenn ansonsten die Wohnräume mit Heizkörpern ausgestattet sind, darfst Du auch bei einer Anmietung von einer Beheizbarkeit ausgehen; es sei denn der Vermieter hat Dich schriftlich (oder mündlich?) auf die Nichtbeheizbarkeit hingewiesen.

Wenn die besichtigten Räume ohne Heizungkörper waren, wirst Du aus diesem Grund wohl kaum einen Mangel geltend machen können. Und vor dem Passivheizen durch Warmluft aus den Nachbarräumen kann ich nur warnen, den in dem unbeheizbaren Raum wird sich vom Mieter verursachter, gesundheitsschädlicher Schimmel bilden. Die warme, feuchte Luft schlägt sich an den kalten Wänden und Möbeln nieder!

Statt zu diskutieren und auf Mietminderung zu schielen, achte auf Deine Gesundheit und zieh um!

Ich miete doch keine Wohnung, wo ich von vorn herein weiss, dass nicht alle Zimmer beheizbar sind ( überhaupt das Bad ). Das hättest du dir wohl vorher überlegen sollen. Jetzt mit Mietminderung zu kommen, ich weiss nicht...

ich kann auch eine wohnung mieten, in der dann aufgrund baulicher mängel schimmel entsteht... ist dann sehr wohl ein grund für mietminderung. man kann nicht verlangen, am anfang bereits alles auf dem schirm zu haben. besichtigt im sommer, keine heizung im bad, vermieter sagt, es sei nicht notwendig. und du glaubst das... und im winter frierst du dir den hintern ab....

0
@Pianoman81

Also, wenn mir ein Vermieter sagen würde, eine Heizung im Bad ist nicht notwendig, dass würde ich auf keinen Fall glauben. Ausserdem würde ich auch bei einer Besichtigung im Sommer darauf achten, wo sind überall Heizkörper...

0

Du hättest die Wohnung doch nicht mieten müssen.

hat er aber ! so ein unfug, das ist nicht hilfreich ...

0
@Charma

Kein Unfug, er hat die Wohnung angemietet obwohl er wusste dass Sie nur zwei Heizungen hat, da wird Er mit Mietminderung nicht viel erreichen können.

0
@sheela2011

es geht doch darum, das im SZ ein Heizkörper ist und der nicht genügend Wärme abgibt... also erstens entlüftet und Wasser aufgefüllt beim Heizkörper, das muss er prüfen. Ins Bad kommt ein Heizstrahler !! Ich denke, die Miete ist dem minimalen Komfort angepasst. Aber zu antworten, hättest ja nicht mieten müssen finde ich persönlich nicht so toll, das ist wie Oma die immer mit erhobenem Zeigefinger sagt habe ich dir ja gleich gesagt und hilft irgendwie auch nicht weiter.

0

Bevor nan einen Mietverag unterschreibt, schaut man sich die Wohnung an. Hast du das nicht vorher gesehen?

Selbstverständlich, in der Sommerzeit. Da wusste ich nicht dass die kleine Heizung im Schlafzimmer es nicht schafft im Winter auf 15°C zu beheizen. Bad hab ne elektr. Heizkörper.

Danke an alle !

0

Was möchtest Du wissen?