Vermieter Makler Mieter Makler

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grundsätzlich herrscht Gewerbe- und Vertragsfreiheit

Im gewerblichen Bereich gibt es auch keine etwaige "Schutzgesetze" wie bei Wohnraumvermietung.

Es gilt: wer die Musik bestellt, bestimmt was sie spielt. Und der muss auch zahlen.

Das sollt nicht Dein Problem sein. Du hast den Auftrag an B vergeben und den zahlst Du auch. Den Rest müssen dann die Makler unter sich ausmachen..

Jeder der fleißig war, hat einen Provisionsanspruch!

Nicht selten kommt es in solchen Fällen zu einer Provisionsteilung. Aber das machen die Makler in der Regel unter sich aus.

Ich bin Makler B. Ich kenne mich mit Maklerrecht aber nicht so aus, da ich das nur nebenbei machen will, deswegen frage ich hier.

0
@Berengar123

Na da haben wir ja was gemeinsan. :-)

Wie gesagt, in solchen Fällen ist hälftige Provisionsteilung üblich. Mir selbst ist so ein Fall aber auch noch nicht untergekommen, daß ich das auch nur als Teilbereich betreibe.

1
@Berengar123

"Ich kenne mich mit Maklerrecht aber nicht so aus"...Ohjeee, dann würde ich es lieber lassen.

0

Was möchtest Du wissen?