Vermieter kündigt ohne Grund, jetzt auf die Straße ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine Anullierung für Wohnraummietverträge sieht das deutsche Mietrecht nicht vor. Ist der Vertrag von Mieter(n) und Vermieter unterschrieben, ist der Vertrag zu Stande gekommen und nur unter bestimmten gesetzlich geregeltn Voraussetzungen kündbar.

Der Vertrag existiert also rechtswirksam und ihr habt Anspruch auf Herausgabe der Schlüssel (Besitzübergang) zum vereinbarten Mietbeginn. Kommt der Vermieter dem nicht nach, ist er gegenüber den Mietern/ dem Mieter voll schadenersatzpflichtig. Macht das dem Vermieter klar und kündigt ihm notfalls die Einlegung von Rechtsmitteln an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vertrag ist schon allein dadurch zustande gekommen, dass Schlüssel ausgehändigt wurden. Sonst könnte sie doch nicht putzen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

nein, kann er natürlich nicht.

Geht mit der Sache zu einem Mieterverein oder zu einen Anwalt, dann kann euch auch geholfen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten, sie wird jetzt versuchen das zu klären und hat auch vor mit der Sache zum Anwalt zu gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, ob im Mietvertrag ein Rücktrittsrecht festgeschrieben wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herja
21.11.2016, 23:36

Ein Rücktrittsrecht im Mietvertrag wäre NICHT rechtswirksam!

2

Der Vertrag ist immer noch gültig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort zum Anwalt gehen. Sie darf sich keinen Fehler erlauben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?