Vermieter kommt nicht zum vereinbarten Termin.

5 Antworten

du kannst gehen, wenn er den Termin nicht einhält, er muß einen neuen mit dir ausmachen!

Man wartet nicht bis in alle Ewigkeit.

Wenn der Vermieter meckern sollte dann sag ihm dass er das nächste mal rechtzeitig bescheid geben soll , wenn er sich verspätet.

MfG

Johnny

Das berühmte akademische Viertel ist 8:45 Uhr um gewesen.

Länger mußt Du nicht warten.

Mein Vermieter erpresst mich. Was kann ich dagegen tun?

Hallo miteinander,

ich habe ein Problem mit meinem Vermieter. Ich teilte ihm Anfang Januar telefonisch mit, dass ich umziehen möchte, dass ich einen Nachmieter hätte und ob es daher bereits zum 31.1. möglich sei. Der Nachmieter würde gerne auch zum 1.2. einziehen - es wäre also kein Mietausfall oder Ähnliches.

Mein Vermieter meinte, dass er auch einen Bekannten hat, welcher in diesem Zuge gerne in meine Wohnung ziehen würde. Für diesen entschied mein Vermieter sich nun auch.

Ich habe eine eigene voll funktionsfähige Einbauküche, welche perfekt in die Wohnung passt. Ich sagte seit meines Einzugs 2011 von Anfang an, dass diese Küche bei meinem Auszug gerne entgeltlich übernommen werden kann. Dies empfand mein Vermieter natürlich positiv und freute sich.

Also fragte ich ihn nun, ob er die Küche für 500,- € übernehmen wolle und er sagte, dass er entschieden hat, dass der Nachmieter die Küche kaufen muss.

Auf diese Aussage verließ ich mich also und begann mit meinem Umzug, meldete alle laufenden Verträge um bzw. kündigte Strom, Internet, Telefon, ... zum 31.1.

Vor ein paar Tagen bei einem Treffen mit dem Vermieter, bestand der Vermieter nun plötzlich darauf, dass ich ihm die Küche umsonst überlassen soll. Ich ging noch mit dem Preis herunter. Aber er wollte 0,- € zahlen. Also sagte ich ihm, dass ich nichts zu verschenken habe und die Küche ausbaue und mitnehme. Heute Morgen schreibt er mir, dass ich nun doch nicht zum 31.1. raus darf und meine 3 Monate Kündigungsfrist einhalten muss. Es sei denn ich schenke ihm die Küche...

Das grenzt doch an Erpressung. Er kommt mir, jetzt wo alles gekündigt und bereits umgezogen habe, und setzt mir das Messer auf die Brust. Er nutzt in meinen Augen meine Lage aus und erpresst sich somit die Küche. Weil er weiß dass es für mich fast kein Zurück mehr gibt.

Hätte er von Anfang an gesagt, dass ich nicht zum 31.1. ausziehen kann, sondern 3 Monate Kündigungsfrist einhalten muss, dann wäre das ja i.O. gewesen. Aber jetzt 4 Tage vor Monatsende, ist das doch nicht richtig...

Ich weiß dass ich eine 3 monatige Kündigungsfrist habe und nur Whatsapp Nachrichten, aber sitzt der Vermieter hier echt am längeren Hebel?

Ich würde mich über einen Rat sehr freuen...

Vielen Dank!

...zur Frage

Kommen Kosten auf einen zu, wenn man nicht zum vereinbarten Arzttermin kommt?

Kommen Kosten auf einen zu, wenn man nicht zum vereinbarten Arzttermin kommt?

Ich hätte morgen früh einen Termin, es hat sich aber jetzt kurzfristig was ganz wichtiges privates ergeben, sodass ich morgen nicht kommen kann. Leider erreiche ich in der Praxis niemand mehr zum abzusagen. Können da irgendwelche Kosten auf mich zukommen, wenn ich nicht komme?

...zur Frage

Als Vermieter schriftlich kündigen zum mündlich vereinbarten Datum?

Hallöchen,

anscheinend ist mein Fall so selten, dass man dazu nix passendes innerhalb einer Stunde im Internet finden kann.

Ich wohne in einer WG, bin Hauptmieterin und habe mit meiner Mitbewohnerin einen Untermietvertrag. Da wir nichtmehr miteinander klar kommen, hat sie dann mir am 4.12. auch gesagt, dass sie ausziehen wird, und ich bis 3.1. (wegen der Frist) eine Kündigung zum 31.3. bekommen werde. Besichtigungstermine für neue Interessenten gab es auch schon, habe mich auch schon groß entschieden, doch nun ist heute der 5.1. und ich habe immernoch keine schriftliche Kündigung von ihr erhalten. Als Vermieter gilt 6 Monate Kündigungsfrist, ist mir bewusst. Da es aber mündlich (bzw. über SMS und whats app) schon abgemacht war, wollte ich mal fragen, ob ich als Vermieter ihr nun auch kündigen kann, zum vereinbarten Datum? Oder gilt das über Whats App schon als schriftlich? Achja, reden gestaltet sich bei uns etwas problematisch, da sie mir seit 2 monaten komplett aus dem Weg geht, oder sich in ihr Zimmer einschließt, also wirklich keine Chance, habs schon mehrmals probiert, erfolglos...-.-

Herzlichen Dank! eine gernervte Untervermieterin

...zur Frage

Welche Rechte bei Wasserrohrbruch?

Guten Tag, ich habe mal eine Frage zu folgendem Thema:

Ich habe bereits Anfang Juli meinem Vermieter gemeldet, dass in meinem Badezimmer, an der Armatur der Badewanne, Fliesen hervortreten und ich aufgrund dessen einen Rohrbruch vermute.

Daraufhin wurde mir am 28. Juli Fliesenleger geschickt. Dieser stellte nur fest, dass er den Schaden aktuell nicht beheben könne, da erst die Armatur entfernt werden müsse. Ein neuer Termin wurde dann für den 15. September vereinbart. Zu diesem Termin ist überhaupt niemand erschienen, angeblich wisse man auch nichts von einem vereinbarten Termin.

Heute kam es dann zu einem weiteren Termin. Bei diesem Termin wurde festgestellt, dass es sich dabei tatsächlich um einen Rohrbruch handelt.

Nun mussten statt zwei Fliesen etwa 2 m² Fliesen entfernt werden, zusätzlich wurde mir mein Waschbecken entfernt, ich kann also nun weder duschen, noch baden, noch mir überhaupt im Badezimmer die Hände waschen.

Wasser läuft im Moment nur in der Küche.

Jetzt wurde mir mitgeteilt, dass aufgrund der feuchten Wände zunächst erst mal einige Tage ein Trocknungsgerät ins Badezimmer gestellt werden muss.

Nun habe ich die Frage, ob ich irgendwelche Ansprüche gegenüber dem Vermieter geltend machen kann.

Im Prinzip habe ich jetzt keine Möglichkeit zu duschen, habe durch hohe Fehlzeiten auf der Arbeit auch Verdienstausfälle, das Trocknungsgerät wird einiges an Strom fressen....

Welche Rechte habe ich?

...zur Frage

Kann der Vermieter meiner Bekannten die Wohnung kündigen?

Moin,

ich habe eine gute Bekannte, die mehrere Schicksalsschläge hinter sich hat und unter Depressionen leidet. Um damit fertig zu werden führt sie sehr oft Selbstgespräche und lebt sehr zurückgezogen.

Da die Wohnung, in der sie lebt, sehr hellhörig ist, haben sich Nachbarn schon bei mir beschwert. Sie würden, wenn es sich nicht bessert, an den Vermieter wenden.

Meine Bekannte sagt mir das ein Nachbar sogar ihre Zeitung aus dem Briefkasten nimmt oder öfters selbst Krach macht wenn sie schlafen will.

Kann der Vermieter meiner Bekannten kündigen wenn die Nachbarn sich beschweren und kann sie etwas gegen den Nachbarn unternehmen, der sie belästigt?

Viele Grüße

...zur Frage

Was kann ich gegen meinen schrecklichen Vermieter tun?

Ich habe vor 1nem Monat meine Wohnung gekündigt natürlich wurde direkt über besichtigungs Termine gesprochen weil ich jedoch 2 Wochen nicht in der gegend war hat der vermieter sich einfach ohne das mit mir abzusprechen (ich bin 24)bei meinem Vater gemeldet (welcher gesundheitlich nicht so auf der höhe ist) ihn genötigt einen besichtigungs Termin zu beaufsichtigen ruft ihn bestimmt 5mal am Tag an hat sich sowol private Telefon nummer sowie Büro nummer verschafft redet pausenlos auf die mailbox etc so dann hat mein Vater einen Termin vorgeschlagen war sich jedoch noch nicht sicher ob er diesen antreten kann trotzdem hat mein Vermieter direkt so wie er sagte 6 Interessenten eingeladen und diesen Termin als bestätigt abgebucht.... so es kam was kommen musste mein Vater wird bald operiert und konnte diesen Termin nicht wahrnehmen mein Vermieter natürlich wütend ruft mich an erklärt mir die situation behauptet es wäre "unakzeptable" will den schlüssel bei mir (momentan in einer komplett anderen stadt) abholen die Leute reinlassen um mir den schlüssel hinterher wieder zurück zu bringen--- natürlich lehnte ich dies ab schlug einen Termin vor an dem ich in der nähe bin um interessenten die wohnung zu zeigen... jetzt aber die krönung ich habe erfahren das er den leuten nicht abgesagt hat sich vor meiner tür den hausflur angeguckt hat und wer weiß was noch (er war glaubeich nicht in der wohnung) und Heute habe ich von einer nachbarin gehört das er wieder im hausflur rumspuckte um sich mit einer anderen Nachbarin über mich zu unterhalten !?!!? was kann ich tun ist das rechtens was er tut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?