Vermieter Hausfriedensbruch; Wartung der Gastherme

6 Antworten

glaube ich nicht. er kann von dir erwarten, dass er ab und zu zutritt erhält, mehr auch nicht. wenn er ohne dein wissen sich zutritt verschafft verstößt das gegen das grundgesetz, da die eigene wohnung und somit auch die privat-, und intimsphäre geschützt werden soll. selbst die polizei darf nur in außnahmefällen türen aufbrechen ohne richterliche einwilligung

.es ist ja fast alles gesagt, aber der Vermieter bekommt keinen Wohnungsschlüssel. Du must nur hinterlassen wer einen Schlüssel von der Wohnung hat, Verwandte, Nachbar, usw. Wenn der Vermieter unberechtigter weise Deine Wohnung in Deiner Abwesenheit betritt macht er sich Strafbar.( Hausfriedensbruch!)

es gibt tatsächlich die klausel "gefahr". aber bei einer routinemäßigen wartung greift diese klausel nicht. ergo wurdest du von der polizei falsch belehrt. ich würde die den gang zum anwalt oder mieterschutzbund empfehlen. die können dich beraten, daß soetwas nicht wieder vorkommt

WG - Betreten des Vermieters

Darf mein Vermieter sich unangekündigt Zutritt zur WG beschaffen? Er hat einen Schlüssel und geht hier ein und aus wie es ihm passt. Jeder hat hier einen separaten Vertrag und ein Zimmer steht leer. Darf er einfach hier rein ohne vorher bescheid zu sagen. Ist das Hausfriedensbruch? Wir haben auch vor ein paar Tagen bemerkt, dass er in der Wohnung war und uns Besteck und Putzmittel geklaut hat. Ich weiß nicht, wie das bei WGs geregelt ist aber bei Nicht-WGs wäre das ein eindeutiger Hausfriedensbruch.

...zur Frage

Schornsteinschau bei Gastherme im Mehrfamilienhaus?

Hallo zusammen,

ich habe heute Morgen eine Nachricht für alle Bewohner des Mehrfamilienhauses gelesen, wo es heißt, dass der Schornsteinfeger eine Schornsteinschau für alle Feuerstätten durchführen will. Zutritt ist zu allen Feuerstätten und Schornsteinen zu ermöglichen und wer nicht da ist, der soll den Schlüssel beim Nachbarn abgeben

. Nun sind die Wohnungen im Haus zum großen Teil noch mit Kachelöfen ausgestattet, zusätzlich zu den Gasthermen. Nur in meiner Wohnung hat die vorherige Mieterin alle Kachelöfen vor Jahren auf eigene Kosten und weil sie nicht mehr funktionierten entfernen lassen. Vor ein paar Wochen war der Schornsteinfeger zur Feuerstättenüberprüfung und Messung da gewesen. Jahr für Jahr schreibt er sich immer auf, dass die Kachelöfen entfernt wurden, trotzdem sucht er in jedem Jahr aufs Neue danach und vermerkt das dann wieder. Zutritt zu den Schornsteinen kann ich ihm eh nicht ermöglichen, denn in meiner Wohnung sind keinerlei Reinigungsklappen vorhanden.

Vor zwei Jahren hatte er mal bei einer Messung beanstandet, dass weitere Lüftungsöffnungen in den anliegenden Türen (die Therme ist bei mir im Flur angebracht) fehlen. Aber an den Vermieter hat er dies nicht weitergegeben, als ich damals nachfragte. So werde ich mich schwer hüten, die Lüftungsöffnungen auf eigene Kosten anbringen zu lassen.

Ist es dann wirklich notwendig, dass er sich die Therme noch einmal anschaut, wenn das doch bereits in diesem Jahr bei der jährlichen Messung geschehen ist und sonst keine anderen Feuerstätten in der Wohnung vorhanden sind?

...zur Frage

Nach umzug Therme seit 9Jahren nicht gewartet, wer zahlt?

Hallo

Ich bin seit Februar 2014 in diese Wohnung. Vor 2 Wochen hatte ich ein Problem dass ich kein Warmes Wasser mehr bekommen konnte. Ich meldete mich bei meinen Vermieter und er kam kurz vorbei.

Er meinte dass die Therme irgendwas hat und rufte mir ein Installatuer. Der Installateur hat irgendwas gemacht und kassierte 50euro.

Der Installateur sowie der Vermieter weisten mich darauf, dass die Therme gewartet werden soll.

Laut meinen Infos solle sie jedes Jahr gewartet werden, vom Mieter. Jedoch war die letzte Wartung in August 2007 also knapp 9 Jahre her.

Das würde bedeuten ich habe die Wohnung mit eine seit 7Jahren nicht gewarteten Therme bekommen...

Wer sollte nun die Kosten für die Wartung übernehmen? kann auch sein dass es ein Defekt gibts... übernehme ich jetzt alle Kosten??

...zur Frage

Muss ich die Vermieter Begleitung in meine Wohnung lassen?

Der Mieter übt als Besitzer der Wohnung das sogenannte Hausrecht aus. Er allein entscheidet, wer die Räume betreten darf und wer nicht. Auch dem Vermieter darf deshalb grundsätzlich der Zutritt zur Wohnung verweigert werden - es sei denn, dieser kann einen sachlichen Grund vorweisen. Ein solcher liegt vor, wenn der Vermieter einen vom Mieter angezeigten Mangel beseitigen möchte.

Wenn der Vermieter seinen Kollegen zur Mängelbeseitigung mitbringt, darf ich seinen Kollegen den Zutritt zur Wohnung verweigern?

Vermutlich möchte der Vermieter seinen Kollegen mitbringen um den Küchenabfluss zu reinigen. Dies kann von dem Vermieter allein beseitigt werden. Ich möchte nicht das fremde Leute in meiner Wohnung rumschnüffeln.

...zur Frage

Vermieter verlässt die Wohnung nicht?

Hi Leute,

hab da mal ne frage, ich besitze eine Mietwohnung, jedoch habe ich einen Vermieter der unregelmäßig bis garnicht bezahlt. Nun habe ich mit dieser Person eine Vereinbarung gemacht, in welchem unterschrieben wurde, dass er die Wohnung zum Monatsende verlassen wird, jetzt weigert er sich jedoch die Wohnung zu verlassen. Was Nun? Kann ich mich bei der Polizei melden wegen Hausfriedensbruch oder ähnlichem wenn die Frist abgelaufen ist. Bitte um Hilfe

MFG FO

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?