Vermieter Haftpflicht Autoschaden

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn du nicht beweisen kannst, wer den Schaden verursacht hat, solltest du ganz vorsichtig sein, mit Behauptungen. Dabei bekommst du ganz schnell noch eine Anzeige wegen falscher Anschuldigung. Das würde dann erst richtig teuer

So ein Schaden wäre nur über eine Vollkaskoversicherung gedeckt. Der Vermieter des Stellplatzes hat damit überhaupt nichts zu tun.

Wenn du nicht weißt, wer den Schaden verursacht hat, musst du selbst dafür aufkommen.

Hast du eine Vollkaskoversicherung für das Auto? Die würden dann vermutlich eintreten.. abzüglich der Selbstbeteiligung. Und du würdest auch hochgestuft.

Ich kann mir keinen Anwalt leisten

Das ist nicht wahr. Rechtsberatung ist keine Frage des Geldes.

Wenn das Auto dein Eigentum ist - so verstehe ich deinen Text - was hat der Vermieter damit zu tun?

Der Nachbar sagt natürlich nein, er war es nicht aber ich habe die Rankhilfe morgens neben mein Auto gefunden???

Ich zahle Miete für den Stellplatz und der Vermieter stellt uns jährlich über die Betriebskosten die Haushaftpflichtversicherung in Rechnung? Da die Garagen von ihm vermietet sind und ich ja nichts dafür kann, das irgendeiner im Hof etwas auf mein Auto schmeißt, dachte ich er müsste dafür haften? Schließlich müsste er doch einen Schutz bieten.

Da der Verursacher nicht zu ermitteln ist, wirst Du auf dem Schaden sitzen bleiben.

Nach der Schadenhöhe zu gehen, muß da ja einiges kaputt sein - sprich doch mal deinen Nachbarn selbst an, ob ihm das Mißggeschick passiert ist? Ansonsten wird dein Stellplatzvermieter dafür nicht aufkommen - wieso auch

Wenn du nicht weißt, wer es war, wird es schwierig. es gibt auch eine kostenlose Rechtsberatung beim Amtsgericht (Schein), den du dir holen kannst. Aber auch ein Anwalt tut sich schwer, wen soll er anschreiben? du bräuchtest Zeugen, die etwas gesehen haben.

Nein leider nicht. Ich dachte eben weil es sein Hausgeganstand ist und ich für den Stellplatz bezahle müsste er im Schadenfall auch dafür bezahlen.

Es ist schon mein Auto aber es ist auf seinem Grundstück und mit seinem Gegenstand passiert?

Hättest gleich die Polizei rufen sollen, Anzeige gegen Unbekannt und fertig. Wenn niemand ermittelt werden kann, bleibst auf dem Schaden sitzen.

Ich meine es ist sein Hausgegenstand gewesen?

Dein Vermieter hat damit nichts zu tun, Du kannst nur den Täter belangen, wenn Du die Täterschaft nachweisen kannst...

Was möchtest Du wissen?