Vermieter finden der mit Zahlung der Miete von der ARGE einverstanden ist

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schweirig! Viele Vermiiter füchten, dass bei Beendigung des Mietverhältnisses die Mietsache nicht ordentlich zurückgegeben wird. Die Kaution reicht in aller Regel zur Renovierung nicht aus. Der Mieer hat nichts, was er zuschießen könnte.

Hast du den Leuten angeboten das Geld direkt von der Arge zu bekommen?

Die Probleme der Vermieter beruhen oft darauf der ihre Mieter (die ja normalerweise das Geld für die Miete auf ihr eigenes Konto von der Arge bekommen) aus Geldmangel nicht oder nur teilweise zahlen.

Man kann aber wie gesagt auch mit der Arge aushandeln das die Miete direkt an den Vermieter überwiesen wird.

Jesselina1403 02.09.2014, 10:59

Das habe ich alles schon gemacht. :-( Ich hab sogar von der ARGE bereits eine Bestätigung dass die Miete sofort an den Vermieter überwiesen wird. Die Vermieter antworten mir dann, dass wenn ich mich aus dem Staub mache die Miete auch nicht mehr gezahlt wird. Dass die ARGE die Mietzahlung einstellen wird sobald ich nur zu einem Termin nicht erscheine.

Ich nehme meine Termine immer wahr! Aber die Vermieter meinen dann es sei ihnen zu unsicher.

Ich möchte sogar dass das Geld sofort an den Vermieter geht damit ich erst garnicht an das Geld rankommen kann.

0

Werden Kautionen für die Wohnungen verlangt? Die ist ja in den Mietzahlungen der Arge nicht enthalten.

Ansonsten: Warum bezahlst du die Miete nicht selbst? Du kannst dir den Mietteil doch auch überweisen lassen. Warum soll er von der Arge bezahlt werden?

Jesselina1403 02.09.2014, 11:10

Die ARGE in Köln übernimmt die Kaution. Darüber habe ich mich bereits informiert. Man bekommt sogar ein Taschengeld um sich eine Wohnungseinrichtung zulegen zu können.

Die Vermieter wollen teilweise Verdienstabrechnung etc. sehen. Also funktioniert die zweite Variante leider auch nicht.

0
violatedsoul 02.09.2014, 11:28
@Jesselina1403

Wie sieht es mit einer WG aus? Dann halten sich die Kosten auch in Grenzen.

Warum hast du keine Arbeit? Bist du krank?

Hast du wenigstens was nebenbei?

0
Jesselina1403 02.09.2014, 13:02
@violatedsoul

Eine WG würde mich nicht annehmen. Die meisten Wohngemeinschaften in Köln bestehen aus Studenten. Ich bin leider kein Student.

Krank bin ich nicht. Aber ich kann weder lesen noch schreiben. (Ich bin seine Freundin und tippe hier alles für ihn) Seine Mutter hat sich nie darum gekümmert dass er zur Schule geht. Er hatte quasi sein Leben lang "Narrenfreiheit". Ich versuche momentan seine Schulden in den Griff zu bekommen und eine Wohnung für ihn zu finden. Ich kann ihm finanziell nicht so weit helfen um ihn bei einer Wohnung zu unterstützen.

Zusammenziehen kommt ebenfalls noch nicht in Frage.

0
violatedsoul 02.09.2014, 13:17
@Jesselina1403

Nun, Lesen und Schreiben kann man auch im Erwachsenenalter lernen. Hast du schon mal in einer Volkshochschule angefragt?

Schämen musst du dich nicht dafür, es gibt in Deutschland noch mehr Menschen mit diesem Handicap. Hilf dir selbst und suche dir Hilfe. Wer sich helfen lässt, tut einen wichtigen Schritt für sich und für seine persönliche Freiheit.

Vielleicht kann man dir da auch in Bezug auf dein Wohnungsproblem behilflich sein. Ich würde auf alle Fälle anfragen - und mir bei meinem Problem auch helfen lassen.

0
Jesselina1403 02.09.2014, 13:42
@violatedsoul

Meine Freundin versucht mir auch ständig ans Herz zulegen mich zu einem Kurs anzumelden. Ich kann mein Scharmgefühl nicht überwinden. So weit bin ich leider noch nicht. Aber ich werde es irgendwann in Angriff nehmen.

0
violatedsoul 02.09.2014, 14:43
@Jesselina1403

Nicht irgendwann, mach es gleich. Denn es wird nicht besser, wenn du es immer weiter aufschiebst. Und du wirst dich wundern, dass du dann nicht alleine im Kurs sitzt.

Selbstvertrauen gewinnt man dadurch, dass man genau das tut, wovor man Angst hat und auf diese Weise eine Reihe von erfolgreichen Erfahrungen sammelt.<<

Nur Mut, hm?

0

Ich bin Vermieter in Köln und weiß um Deine Probleme. Dir eine Lösung vorzuschlagen ist recht schwierig:

Der Kölner Wohnungsmarkt ist sehr angespannt. Gerade der Bereich der Wohnungen von unter 45qm -mehr bekommst Du vom Jobcenter als Alleinstehender nicht bewilligt- ist besonders begehrt und die Quadratmetermieten liegen oft über dem, was nach Einschätzungen des Jobcenters zulässig ist.

Frag mich nicht, wie das Jobcenter die angeblich angemessenen Mieten ermittelt. Mit der Marktsituation haben die jedenfalls nichts zu tun. Auch Makler und Vermieter wissen um diesen Umstand und wissen, dass Du die erforderliche Zustimmung des Jobcenters dann nicht bekommst.

Mein Tipp an Dich ist, nach Wohnungen Ausschau zu halten, die nicht so begehrt sind. Ich hatte vor einiger Zeit mal eine Souterrain-Wohnung im Angebot. Da war die Nachfrage flau, obwohl das Haus im Kölner Westen und damit in einer an sich guten Wohnlage war. Die Miete ist von mir daher niedrig angesetzt woren. Eine ALG2-Empfängerin hat sich für die Wohnung interessiert und beim Jobcenter nicht locker gelassen bis sie die Zustimmung zum Vertragsabschluß bekam. Und das ist der zweite Tipp: Wenn Du eine Chance bekommst, dann häng Dich rein und nerve den Sachbearbeiter so lange, bis er die Zustimmung erteilt.

Jesselina1403 02.09.2014, 13:07

Ich bekomme Hilfe von meiner Freundin, sie regelt momentan alles für mich. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Frauen meist bessere Chancen haben als Männer.

Meine Freundin arbeitet beim Anwalt und kennt sich sehr gut aus. Wir haben bereits alles versucht und sie verzweifelt langsam. Es ist bereits eine Vollmacht hinterlegt dass sie sämtliche Angelegenheiten für mich klären darf. Sie ist sehr organisiert und pflichtbewusst. Aber selbst das kann keinem Vermieter zusagen.

Sie fährt mit mir zu sämtlichen Wohnungsbesichtigungen und versuchen unseren Charme spielen zu lassen. Meist scheitert es an den Wohnungsgenossenschaften oder an den Maklern die Angst haben dass sie ihre Provision nicht bekommen.

0

Makler haben andere Interessen, als einer Arbeitslosen eine Wohnung zu vermitteln. Die wollen Kohle sehen. Schau mal welche Wohnbau-Genossenschaften es gibt, da hast du eher Chancen oder auch ein privater Anbieter, der diese Situation akzeptiert.

ich habe eine schicke Wohnung (Einliegerwohnung) bekommen. Der Vermieter wollte lediglich, dass die Miete gleich auf sein Konto überwiesen wird,

warum gibst du nicht selbst mal eine anzeige auf das du was suchst. bei ebaykleinanzeigen ist das sogar kostenlos, in der zeitung kostets auch nicht die welt. gib an was du suchst, wie teuer es sein darf und schreibe WBS vorhanden. dann weiss jeder bescheid das das geld von der arge kommt.

Jesselina1403 02.09.2014, 11:11

Das wäre natürlich eine Maßnahme. Vielen Dank.

0
ArminSchmitz 02.09.2014, 11:29
@Jesselina1403

@Jesselina: Bei Wohnungen bis 45qm bekommt ein Vermieter in Köln zwischen 50 und 150 Anfragen. Der schaut zumeist gar nicht in die Mietgesuche.

Wesentlich effektiver als ein Mietgesuch ist, sich umzuhören. Vielleicht findest Du jemand der seine Wohnung bald kündigen will. Da würdest Du eventuell die Chance haben mit einem Vermieter zu sprechen bevor die Wohnung in der Zeitung oder im Internet steht.

0
Samila 02.09.2014, 15:01
@ArminSchmitz

sag das nicht armin, meine eltern haben ein jahr gesucht auf grund eigenbedarf, haben gedacht das erledigt sich da es sich so hinzog. als es dann doch dazu kam, eine anzeige in der zeitung, es haben sich zwar nur drei vermieter gemeldet aber diese drei wohnungen waren perfekt so das sie sich nur noch entscheiden mussten in welche gegend sie ziehen. einen versuch, der dann auch noch kostenlos ist, ist es wert.

0
Was kann ich tun?

Weitersuchen und oder einen Bürgen finden.

Was möchtest Du wissen?