Vermieter erlaubt nur Ausländern Sat-Anlage

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

  1. Wenn dein VM TV-Empfang via Kabel ermöglicht, muss er es nicht gestatten, eine SAT-Schüssel anzubringen.

  2. Die Reglung wegen der nur per SAT empfangbaren ausländischen Sendern ist keine Diskriminierung, sondern höchstrichterlich entschiedenes Informationsrecht eines jeden Bürgers.

  3. Eine SAT-SChüssel ist nur verboten, wenn sie so angebracht wird, das die Bausubstanz beschädigt wird oder der Gesamteindruck bzw. das Erscheinungsbild des Hauses gestört wird. Niemand verbietet dir einen SAT-Empfänger in der Wohnung (DVBT), auf dem Dachboden (Flachantenne) oder hinter der Balkonbrüstung uneinsehbar :-).

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoGerman
09.09.2011, 02:43

zu Punkt 3:
Sat-Empfang und DVB-T sind 2 verschiedene Sachen.
DVB-T kommt vom Fernsehturm, hat nur 50 km Reichweite und benötigt keine Schüssel, sondern eine normale Zimmer- oder Dachantenne. Außerdem gibt es kein HDTV über Antenne.
Auch ein Receiver kann nur DVB-T- oder DVB-S-fähig sein. Beides geht nicht.
Gruß DER ELEKTRIKER

0

Das ging ja schnell :) Danke fühle mich dadurch schonmal ein wenig sicherer, werde die Tage auch mal zu meinem Vermieter gehen mit einem Teilausdruck des AGG. Hoffe, dass er einlenkt und es nicht vor Gericht geht aber naja mal sehen. Habe auch nochmehr Nachbarn auf meiner Seite denen es genauso geht wie mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kekskugel
23.06.2011, 22:16

Hey? Hast du meine Antwort nicht gelesen?

0

Lass dir die Ablehnung (mit Begründung) schriftlich geben und dann verklage deinen Vermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also: Mach dir nicht so viele Gedanken was bei anderen geht und was nicht....
Ich gehe davon aus, dass dein Balkon nach Süden zeigt?

Leih dir oder kauf dir eine mobile, digitale Sat-Anlage (Schwaiger, knapp 70€) zum Ausprobieren! Das Dingen pöppelst du per Saugnapf auf eine Tischplatte und richtest es aus. Dann an die Rückwand des Balkons und immer tiefer setzen, bis das Signal schlechter wird. Dann wieder 10cm höher gehen. Dann staune mal, wie tief deine Sat-Schüssel hinter der Brüstung verschwunden ist. Wenn das alles nach deinen Wünschen geklappt hat, kannst du dir eine andere Schüssel besorgen. Niemand weiss was, niemand sieht was. Bei uns (Düsseldorf) habe ich auch bei strömendem Regen mit einer 45er Schüssel einen TOP Empfang. Ich brauche gar keinen größeren Spiegel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim vermieter kannst du gar nichts machen, denn der kann da nix für. es gibt ein gesetz, dass vermieter, die satanlagen am haus nicht erlauben, bei ausländischen mietern eine ausnahme machen müssen. du musst dich also an den gesetzgeber wenden. viel spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XtraDry
23.06.2011, 20:54

es gibt ein gesetz, dass vermieter, die satanlagen am haus nicht erlauben, bei ausländischen mietern eine ausnahme machen müssen

Nein, das gibt es nicht...

0

Du sagst es bereits ;) konfrontiere deinen vermieter mit dem gleichstellungsgesetz und sage ihm das du dich gezwungen siehst ihn zu verklagen wenn er dir nich gestattet eine sat anlage zu insstallieren, das schöne sollte es wirklich zum prozess kommen wird er 100 pro verlieren und darf ein heiden geld zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst dein recht über den klageweg versuchen zu bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helmutgerke
23.06.2011, 21:12

Der Weg nach Straßburg zum Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte ist unausweichlich

0

Ich kann mir nicht vorstellen, daß so etwas rechtens ist. Entweder Du erkundigst Dich einmal beim Mieterbund oder einem RA für Mietrecht nach den Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wie sieht es da mit meinen Rechten aus? Wie kann ich gegen Deskriminierung im eigenen Land vorgehen?

Einklagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?