Vermieter erfüllt Aufhebungsvertrag nicht, was tun?

4 Antworten

Seit dem 1.7. sind noch nicht einmal 2 Wochen vergangen. 30 Tage haben Schuldner in Deutschland ganz normal Zeit, um ihre Rechnungen zu bezahlen, sofern nicht eine andere fixe Frist genannt ist.

Ich gehe mal davon aus, dass bei Euch vereinbart wurde, dass "sofort" nach besenreiner Übergabe (wie von Dir beschrieben) die 2500 € und die Kaution ausbezahlt werden, ohne dass ein genauer Zeitraum für die Überweisung genannt wurde.

Somit stehen die genannten 30 Tage im Raum. Vor Ablauf dieser Zeit kann man zwar einen Mahnbrief schreiben, aber z. B. ein gerichtlicher Mahnbescheid wäre verfrüht.

Leider wird der Begriff "sofort" mit diesen 30 Tagen gleich gesetzt. Also habt mal etwas Geduld. Ich nehme an, Euer Anwalt weiß darüber auch Bescheid.

Wir haben eine Zahlung bis zum 06. 07 vereinbart. Er hat es per Hand noch auf den Vertrag geschrieben. Das Problem ist zudem das der Vermieter generell kaum zahlt. Er hat die Wohnung gekauft und den Makler nicht einmal bezahlt. Der musste auch seinem Geld 2 Monate hinter her rennen. Wir als Studenten sind halt jetzt auf die 2500 plus Kaution angewiesen...

0
@Dennis1906

Ok. der 6.7. ist vorbei und somit auch die Fälligkeit. Einem gerichtlichen Mahnbescheid, den bitte Euer Anwalt veranlassen möge, steht nichts im Weg.

1

Schicken Sie dem Vermieter einen Mahnbescheid.

Er wird Widerspruch einlegen und dann wird in der Sache gerichtlich unter Würdigung der gegenseitigen Sachvorträge entschieden.

Vielleicht berappelt sich Ihr "flachzänglicher" Anwalt ja noch und bringt etwas Brauchbares zu Papier.

auf Jeden Fall eine Frist schriftlich setzen mit Datum.

Per Post mit einschreiben / Rückschein schicken damit niemand sagen kann habe ich nie bekommen !

Was sagt den der Anwalt des Vermieters ? hier kann man auch mal nachfragen.

Danke für die schnelle Antwort!!!!

Bin ausversehen auf nicht hilfreich gekommen!

Der Anwalt des Vermieters geht auf uns nicht viel ein. Er sagt immer " Es wird die Tage überwiesen". Danach kommt wieder was neues. In Form von angeblichen Mängeln. Der Vermieter hat die Wohnung nur ein mal gesehen. Er besitzt keine Mängelliste vom vorherigen Vermieter, er wusste nicht mal das die Wohnung im Erdgeschoss ist und ist in den flaschen Stock gelaufen.

Gruß

0
@Dennis1906

wurde den kein schriftliches Übergabe Protokoll gemacht ?? hier müssen Vermieter und Mieter unterschreiben.. da gibt es keine "Nachforderung" ..

0
@Odenwald69

Nein wurde nicht. Es wurde lediglich der Aufhebungsvertrag unterschrieben. Zur Übergabe kam der der gute Herr alleine. Ich hatte 2 Zeugen + Bidler + Video.

0
@Dennis1906

das ist aber sch*** sorry das ich das sagen muss. Immer alles schriftlich fixieren. Auch wenn man noch so die dicke Freunde ist.. und alles gut läuft..

Das habe ich gelernt nach dem ich mir auch mal blutige Nasen mit Vermietung / Job geholt habe.

0
@Odenwald69

Aber ist es nicht so das er viel weniger hat als ich?! ICh habe Zeugen das die Wohnung rechtmäßig übergeben wurde ohne Beschädigungen usw. plus die Bilder. Er besitzt weder Mängelliste noch sonsiges Material was er gegen mich verwenden kann oder irre ich mich da?

0
@Dennis1906

ich kenne den Rechtsstreit nicht im Einzeln und bin auch kein Anwalt.

Allerdings ist dann immer die Frage . Wer sind die Zeugen ? aus der Familie ?

Privat Fotos vom Handy sind oft schlecht und ohne wirkliche Beweiskraft. Voher war z.b. die Wand in Ordnung und jetzt ist ein Loch drin.. / oder Putz ist abgekratzt. Ist das Foto von der Wohnung oder einer anderen ..

Es steht dann oft aussage gegen Aussage also eine Patt Situation.

1

Seid ihr überhaupt schon ausgezogen?

bzw. habt ihr ein Übergabeprotokoll beim Auszug erhalten?

Ja sind wir. Punktlich zum 30.06 bereits. Das ist ein witziges Thema. Der Vermieter hat vom vorherigen Vermieter kein Übergabeprotokoll bekommen. Die wollten sich beide nicht treffen. Er wusste nicht mal wo unsere alte Wohnung ist und wo der Eingang ist:D Eigentlich total lächerlich aber naja...

0
@Dennis1906

Dieser Hinweis ist sehr witzig, da hast du recht!

 Der Vermieter hat vom vorherigen Vermieter kein Übergabeprotokoll bekommen.

Und was hat dies mit eurem Auszug zu tun?

0
@Kuga50

Also kann er über Mängel an der Wohnung nichts wissen? Woher will er dann wissen welche Mängel von uns sind?! Er behauptet ja wir haben den Boden zerstört was nachweislich ein Holzwurm war der bereits vom vorherigen Vermieter behandelt wurde.

0
@Kuga50

Nein wurde nicht. Es wurde lediglich der Aufhebungsvertrag unterschrieben. Zur Übergabe kam der der gute Herr alleine. Ich hatte 2 Zeugen + Bidler + Video.

0

Was möchtest Du wissen?