Vermieter droht mit Anwalt und Polizei um Besichtigung zu erzwingen. Wie verhalte ich mich?

5 Antworten

Warum bietet ihr nicht an, mit dem Installateur einen Termin für den Einbau zu vereinbaren? Der Vermieter muß doch gar nicht anwesend sein! Die Polizei ist auch nicht zuständig. Wenn, dann müßte ein Gerichtsvollzieher den gerichtlichen Entschluss durchsetzen.

Natürlich kann er Euch nicht. Schon gar nicht mit der Polizei. Und ein Anwalt kann auch nur einen oder mehrere Termine vorschlagen, sodass ihr einen auswählen könnt.

Macht von Euch aus den Gegenvorschlag mit dem Installateur. Dann zeigt ihr wenigstens guten Willen. So wie es jetzt aussieht, wollt Ihr doch nur dem Vermieter eins auswischen, weil er nicht nach Strich und Komma irgend welcher Paragraphen handeln will oder kann.

Mit ein wenig gutem Willen klappt es vielleicht doch mit dem Termin bei Euch oder in dem Ihr Euch vertreten läßt von einer Person Eures Vertrauens.

Der VM sollte sich nach euch richten. Mit Polizei schon gar nicht, da müsste er dann schon ein Urteil vom Gericht haben.

Heizung ablesen - Eintritt in Wohnung

Meine Vermieterin hat vor kurzem den Termin mitgeteilt an welchem sie die Heizkörper, Wasseruhren usw. ablesen will. An diesem Tag muss ich jedoch arbeiten und kann auch nicht mal kurz weg von der Arbeit. Allerdings möchte ich nicht das meine Vermieterin alleine oder mit irgendwelchen Nachbarn in meine Wohnung geht. Da von meiner Familie usw. aber auch niemand in der Nähe wohnt der zum Termin hinfahren könnte habe ich sie um einen Ausweichtermin gebeten. Den verweigert sie mir aber jetzt und meint dann würde sie mich einfach nach dem Letztjährigen Verbrauch einstufen. Darf sie das so einfach oder habe ich das Recht auf einen Ausweichtermin?

...zur Frage

Fristlose Kündigung vom Vermieter - Vermieter händigt Mietbescheinigung nicht aus

Hallo Community,

ich habe eine fristlose Kündigung vom Vermieter erhalten wegen erneuter Ruhestörung (seitens meiner Ex-Freundin, weil sie in meiner Wohnung immer Stress gemacht hat).

Ich habe zwar keine Mietschulden, aber der Vermieter verweigert mir die Herausgabe der Mietbescheinigung mit dem Hinweis, dass sich doch der neue Vermieter bei meinen jetzigen telefonisch melden kann.

Nun meine Fragen:

Ist das rechtens, mir die Mietbescheinigung zu verweigern? Habe ich ein Recht darauf, diese zu bekommen? Was kann der Anwalt machen? Kann mir der jetzige Vermieter nach Ablauf der Frist den Zugang zur Wohnung verweigern?

Mir drängt die Zeit! Ohne Mietbescheinigung keine neue Wohnung. Und wenn die Frist abgelaufen ist - Ich habe Angst, auf der Straße zu sitzen.

LG

...zur Frage

Mäuse in der Mietswohnung

Kurz nach dem Einzug stellte ich Mäuse in der Mietswohnung fest. Der Vermieter sagte schon immer , das ich Mäusefallen aufstellen soll und er hat zudem noch selber an einigen Stellen Gift hingestreut. Jetzt aber laufen schon wieder neue Mäuse da rum, nachdem vor einigen Tagen 2 Mäuse in die Falle gegangen sind. Im Winter hatte ich die Plagegeister dann selber weg bekommen mit Gift, was ich mir selber gekauft hatte. Zudem musste ich deswegen schon meinen Toaster nach dem Einzug wegschmeissen, weil dort eine Maus raus kam, wie ich damals gesehen habe. Erneut sind nun die Mäuse an meinen Lebensmittel in den Schrank gekommen und eine tote Maus lag auch zwischen meinen Unterlagen im Schrank. Ich habe die kommende Woche einen Termin bei einem Anwalt und werde mir auch nun selber auf die Suche nach einer anderen Wohnung machen. Zudem denke ich, das ich knallhart Mietminderung machen werde. Aber jetzt die Frage: Wie soll ich das machen, wenn das Jobcenter die Miete direkt an den Vermieter überweist, damit sie mir glauben? Oder erledigt das alles der Anwalt?

...zur Frage

Erhält das Opfer eine Auskunft über den Fortschritt des Ermittlungsverfahrens?

Kann man als Opfer einer Straftat sich bei der Polizei erkundigen, um nach dem Fortschritt zu fragen? Also ob der Täter bei der Polizei ausgesagt hat oder sich einen Anwalt genommen hat etc.?

...zur Frage

Vermieter verkauft Wohnungen?

Mein Vermieter (eine GmbH) verkauft alle 35 Wohnungen im Haus, darunter auch die Wohnung, in der ich lebe.

Sollte der Vermieter einen Käufer finden und dieser dann Eigenbedarf anmeldet, müsste ich aus der Wohnung raus.

Ich hätte dann 3 Monate Zeit mir eine neue Wohnung zu suchen. Sollte ich aber keine finden (was sehr wahrscheinlich ist), würde ich auf der Straße landen.

Würde es sich lohnen einen Anwalt zu suchen um sich dagegen zu wehren, oder ist man als Mieter chancenlos?

...zur Frage

Wohnung - Kosten für neue Schlüssel?

Mein Vermieter hat jetzt nach 8 Jahren ein neues Tor zum Hof einbauen lassen, für das alte hatte ich Schlüssel und es war auch nicht beschädigt. Das neue Tor hat auch ein neues Schloss, mit Fernbedienung und automatischer Schließfunktion, für die neuen Schlüssel möchte mein Vermieter aber Geld haben und meinte, die Garagen auf dem Hof würden nicht direkt zur Wohnung bzw. zum Mietvertrag gehören und wenn ich den neuen Schlüssel haben möchte, muss ich diesen auch bezahlen.

Meine Frage ist nun, kann mein Vermieter das wirklich einfach machen? Ich bin der Meinung, da wir keine andere Parkmöglichkeiten haben, muss ich Zugang zum Hof als auch zu meiner Garage (die ich extra bezahle) haben, ohne im Nachhinein dafür bezahlen zu müssen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?