Vermieter betrügt ständig Mieter,wie das Handwerk legen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit strafrechtlich relevanten Unterstellungen wie 'Abzocker' und 'Betrüger' wäre ich vorsichtig.

"Angebliche Mängel" gibt es nicht; entweder du kannst das Gegenteil, also mängelfreie Übergabe und keinerlei Rückstände aus Mietforderungen beweisen, auf Herausgabe der Kaution aus Rechtsgrund ungerechtfertigter Bereicherung nach 6 Monaten (Prüffrist) klagen und bekommst die Kaution bis auf die erwartbaren Nachzahlungen aus BK zurück - oder eben nicht.

Hatd du kein unterschriebenes Übergabepotokoll mit Mängelfreiheitsbescheinigung in Händen, nützen dir deine Zegen genau so viel wie ihm seine - die Prozesskosten streckst du aber vor und zahlst sie bei einem Vergleich oder Klagabweisung kräftig drauf.

G imager761

frauschmidt123 04.09.2013, 08:46

Ich kann doch nix dafür dass keine Übergabe zustande kam! Er ist einfach mittendrin abgehauen!

Ich habe rund zehn Zeugen, Bilderbeweis+Videobeweis. Außerdem bekomme ich Prozesskostenhilfe da ich Hartz4 Empfängerin bin. Ich zahl also gar nix.

0
frauschmidt123 04.09.2013, 09:01
@frauschmidt123

Im übrigen wurde er schon einmal von einer Mieterin verklagt-wegen der selben Geschichte. Er musste damals auch zahlen. Er ist kein unbeschriebenes Blatt! Darüber hinaus haben wir seinen ungenehmigten Wohnungsbau gemeldet. Noch so n krummes Ding dass der gedreht hat.

0

kann er nicht, wenn ihr die mängel nicht bei der wohnungsübergabe schriftlich festgehalten habt.

frauschmidt123 03.09.2013, 22:11

Es gab keine richtige Wohnungsübergabe!Er ist einfach abgehauen weil ich mich von ihm nicht beleidigen lassen habe-mitten in der Übergabe. Selbst die Schlüssel hat er nicht angenommen, die musste meine Anwältin ihm zusenden. Das Übergabeprotokoll hat er selbst geschrieben und auch nur er unterschrieben. Es ist sogar auf einen Tag VOR der Übergabe datiert.

0
katzevic 03.09.2013, 22:18
@frauschmidt123

dann bist du ja raus aus der sache und er muss euch die kaution zurückzahlen. hast doch eine anwältin, die macht das schon

0
frauschmidt123 03.09.2013, 22:20
@katzevic

Das ist mir doch klar es geht mir doch darum andere vor dem selben Mist zu schützen. Er hat das jetzt schon bei mindestens sechs anderen so gemacht,das kann doch net ewig so weiter gehn.

0
katzevic 03.09.2013, 22:22
@frauschmidt123

stimmt, aber was willst du tun, ohne eine anzeige wegen rufmord zu bekommen? das was du online gefunden hast, können auch andere finden.

0
frauschmidt123 03.09.2013, 22:26
@katzevic

Ich hab das ja nicht online gefunden, ich hab persönlich Kontakt zu Exmietern aufgenommen. Selbst die ganzen Nachbarn haben gewaltig was gegen den Mistkerl.

0
imager761 04.09.2013, 08:44

Falsch - die Mieterin muss nachweisen, dass weder Mängel noch Forderungen bestehen, die behauptete sind und deshalb die Kaution einbehaltbar ist.

0
frauschmidt123 04.09.2013, 08:50
@imager761

Ach also kann er behaupten was er will und weiter Leute abzocken oder was? Das kann ja wohl kaum sein! Ich werd Vermieter-kassier ordentlich Kaution und behaupte dann bei jedem Mieter die Wohnung wäre voller Mängel. Auch ne Art Geld zu verdienen! !

0
katzevic 04.09.2013, 11:35
@frauschmidt123

FALSCH !!! Der Vermieter MUSS ein Übergabeprotokoll machen, tut er das nicht, kann er keine Ansprüche geltend machen.

0

Du hast doch bereits eine Anwalt, der dich kompetent beraten kann - wenn nicht such Dir einen anderen.

frauschmidt123 03.09.2013, 22:06

Die Anwältin hat bisher nur einen "bösen Brief" geschrieben und ein neuer Termin wurde erst für nächste Woche vereinbart. Ich würde aber gerne jetzt schon aktiv werden da er im Moment wieder Nachmieter sucht....ich möchte einfach verhindern dass er neue Opfer findet.

0
user2034 03.09.2013, 22:11
@frauschmidt123

Dann versuche die potentiellen Mieter vor / nach der Wohnungsbesichtigung abzufangen - aber außerhalb des Wohnungsgrundstückes.

0
frauschmidt123 03.09.2013, 22:18
@user2034

Kann ich ja nicht. Ich wohn ja ein ganzes Stück weiter weg jetzt. Und ich bekomm nicht mit wann da jemand zur Besichtigung kommt.

0
imager761 04.09.2013, 08:38
@frauschmidt123

Man wird nicht betrogen, man lässt sich betrügen.

Wenn ich meine Wohnung vertragsgemäß besenrein, mängelfrei und renoviert übergebe und keine Forderungen offen stehen, lasse ich mir das auch unterschreiben oder ziehe Zeugen hinzu, die das bestätigen, mache Fotos und Zahlungsbelegskopien und treibe damit erfolgreich nach 6 Monaten die wesentliche Kaution per Mahnbescheid ein :-)

Ohne teuren Rechtsbeistand.

Gehe mal davon aus, dass andere Miter da cleverer sind und bedenke, dass neben einer Strafanzeige ("Betrüger") Schadensersatzklagen auf dich zukommen, wenn du Mietinteressenten mit Halbwahrheiten und Unterstellungen vergraulst :-O

G imager761

0
frauschmidt123 04.09.2013, 08:53
@imager761

Schön blöd wenn du Wohnungen immer renovierst bei Auszug . Das muss icg laut Vertrag gar nicht! Und trotzdem verlangt es der Vermieter. Die Anwältin hat bereits bestätigt dass er keinerlei Recht hat mich dazu zu drängen denn im Vertrag steht davon nichts. Ich habe die Wohnung mehr als nur besenrein übergeben und trotzdem behauptet er die Wohnung wäre dreckig und es wäre Müll darin gewesen. Das ist nachweislich gelogen!

0
frauschmidt123 04.09.2013, 08:55
@frauschmidt123

Außerdem wiederhole ich nochmal:Er hat sich geweigert die Wohnungsübergabe zu beenden! Er hat weder die Schlüssel entgegen genommen noch das Protokoll unterschrieben. Er ist einfach abgehauen! !! Unserer Anwältin lies er dann ein ein selbst geschriebenes Protokoll zukommen welches wir weder gesehen noch unterschrieben haben.

0

Was möchtest Du wissen?