Vermieter betritt Wohnung ohne unsere Erlaubnis!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

So, können wir ihn nun wg. Hausfriedensbruch anzeigen??

Wenn man es nicht eindeutig beweisen kann,ist nix zu machen.Zwei Haare als Beweis sind da sehr dürftig.

Achja, die Wohnung hat er uns übrigens nicht abgenommen, er ist schnurstracks zur Dusche gegangen und hat einen Schimmelfleck bemängelt

Behebt den Schimmelschaden und gut ist.

Macht doch keinen Stress wegen so einer Kleinigkeit.

Du amysoni, das was Dir geschehn kann ist doch nur das Dein Vermieiter die Kaution behalten kann.Ich denke es ist der Punkt worum es geht! Oderß Du hol Dir nen Malerprofi und der wird beweisen das die Wohnung in ordnung ist und er ist billiger als die Kaution! Ja darauf will es Dein ehemaliger Vermieter anlegen!Der will nur das Geld behalten! Und der wird sich gegen eine vernünftige Übergabe der Wohnung mit allen Mitteln streiten! Der will nur das Geld behalten! Ich denke nur an das Schimmelfleck was es vieleicht gar nicht gibt! Du droh dem auch mal mit nem Anwalt das dieser sich dann um diese Angelegenheit kümmert! Ich denke bevor der zu Gericht geht gibt er nach! Wegen solcher kleinen Männgel lohnt sich ein Verfahren nicht!Ja drohe und der wid nachgeben! Viel Erfolg bei Deiner Angelegenheit und ich wünsch Euch alles Gute!

Von einer Anzeige hast Du nichts. Das mit den Haaren kannst Du kaum beweisen. Es ist Dir durch das Verhalten des Mieters kein Schaden entstanden. Im Übrigen wird der das ableugnen.

Einige Dich vernünftig mit dem Vermieter über die Renovierung und Beseitigung der Schäden.

Spare Deine Energie für Vorhaben die nicht lächerlich sind.

Du kannst den Hausfriedensbruch nicht beweisen, also spar dir die Anzeige. Was hat er denn, außer dem Schimmelfleck, noch bemängelt? Wenn nichts, kann man ja nun trotzdem das Protokoll unterschreiben und notiert den entsprechenden Mangel. Könnt ihr den Fleck beseitigen? Dann macht das schnellstens und vereinbart umgehend einen neuen Termin.

Was soll Dir eine Anzeige bringen? Das Verfahren wird ohnehin mangels Beweis und wegen Geringfügigkeit eingestellt.

Sicherlich durfte der Vermieter während eure Abwesenheit nicht die Wohnung ohne Genehmigung betreten.

Was aber bitte bringt denn eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch?

Hausfriedensbruch setzt doch zunächst voraus, dass ihr zunächst eimal den Vermieter einen Platzverweis ausprechen müßt. Erfolgte das in Vergangenheit?

Du ärgerst dich doch eigentlich nur darüber, dass der Vermieter hier in aller Ruhe ohne dein Beisein die Wohnung penetrant nach Mängel durchforstete.

Deine Anzeige wegen Hausfriedensbruch wird ins Leere verlaufen.

Verabschiede dich beim Vermieter und lasse es gut sein.

amysoni 31.10.2011, 10:00

Kann mich schlecht verabschieden, wenn er weder die Wohnung abgenommen, noch die Schlüssel zurückgenommen hat!

0
Reservist 31.10.2011, 10:06
@amysoni

Einfach zahlung einstellen schlüssel in briefkasten werfen unter zeugen. Fertig.

0
helmutgerke 31.10.2011, 10:12
@amysoni

Also mit anderen Worten, statt Wohnungsabgabe/-rückgabe habe ihr euch gestern ein wenig gerieben.

Erwartest du seitens des Vermieters noch Kautionsrückzahlung etc. dann ist ein Kontakt mit ihm erforderlich bzw. versuche die von ihm monierten Mängel auszubessern. Erstelle selber unter Hinzuziehung eines Zeugen, Nachbarn oder dergleichen ein Abnahmeprotokoll, mache evtl. noch einige Fotos und gebe ihm die Schlüssel auch wieder unter Zeugen zurück.

0

Er hätte sie nicht betreten dürfen, aber da ihr jetzt Auszieht, schwamm drüber, und die Überlegung ob er früher das selbe getan hat, erübrigt sich, ihr könnt es nicht beweisen. Und beim nächsten Vermieter alle Schlüssel aushändigen lassen.

:-)

Illona41 31.10.2011, 09:54

sie hätten mehl auf den fussboden streuen müssen ;-)

0

Auf jeden Fall Anzeige erstatten und lasst euch ein ordentliches Übernahmeprotokoll erstellen!

amysoni 31.10.2011, 09:48

Wir hätten schon ein Protokoll erstellt, wo uns der Vermieter bestätigen sollte, welche Mängel vorhanden sind und er deswegen die Wohnung nicht übernimmt! Aber das hat der verweigert und ist einfach abgehauen.

0
seatleon2010 31.10.2011, 09:50
@amysoni

Ihr müsst Ihm die Schlüssel nicht geben bevor er nicht ein ordentliches Protokoll erstellt bzw. gegenzeichnet.

0
amysoni 31.10.2011, 09:59
@seatleon2010

Er nimmt die Schlüssel sowieso nicht an! Ich befürchte halt, dass uns der noch länger zur Mietzahlung verpflichten will, weil wir die Schlüssel eben noch haben.

0
seatleon2010 31.10.2011, 10:14
@amysoni

Kann er gar nicht wenn Ihr ordentlich gekündigt habt! Das er die Schlüssel nicht annimmt obwohl Ihr Termine zur Übergabe mit Ihm vereinbart ist nicht eure Schuld, wendet euch zur Not an den Mieterschutzbund.

0
guterwolf 31.10.2011, 10:30
@seatleon2010

Die Unterschrift zu verweigern wegen 1 Schimmelflecks ist ja nun sehr blöde, macht das schnellstens weg und dann nochmal hin. Das ist auch kein Grund , dass ihr noch länger Miete zahlen müsst.

0

immer dieser stress, wenn die wohnung fertig zur übergabe iss, warum wollt ihr dann noch vor gericht ziehn? nur wegen dem prinzip? tünch den schimmelfleck über und gut iss doch. so pedantisch wie ihr seid, möcht ich euch erleben, wenn ihr eine wohnung vermieten würdet.

Ehmm Bitte Kürzeren Text ich verstehe das Thema nicht ganz. Übergabe usw.

Reservist 31.10.2011, 09:48

Dann solltest du vielleicht noch einmal die Grundschule besuchen, wenn Texte von der durchschnittlichen Länge eines BILD-Zeitungsartikels dich überfordern.

0
amysoni 31.10.2011, 09:49

Häää???? Der Text ist einwandfrei Deutsch geschrieben, wenn du den nicht verstehst, dann schenk dir lieber eine Antwort -.-

0
gesperrter2011 31.10.2011, 09:56
@amysoni

Was ist das Problem ?

Gut, den Einen oder Anderen Absatz hätte man einfügen können...aber das geht doch noch...

0

Kannst Du das irgendwie beweisen ?

Sonst wird das wohl im Sand verlaufen...

Wenn Du unbedingt etwas tun willst, laß Dich von einem Anwalt beraten

Was möchtest Du wissen?