Vermieter betritt unberechtigt Wohnung nach Auszug

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wenn der Vermieter sagt bis dann und dann müsst ihr raus, dann darf er auf keinen Fall ohne absprache mit dem MIeter in die Wohnung rein und einfach anfangen die maler ihren Job zu tun. Ich würde ihm sagen, dass das auf keinen Fall geht und dass er die Möbel reinigen soll.

Ich nehme an, dass die oben genannten Vereinbarungen nicht schriftlich erfolgt sind. Mündliche Vereinbarungen im Mietrecht sind grundsätzlich ungültig. Demzufolge gibt es keine Vereinbarung, dass der Vermieter, wann und wie auch immer, die Wohnung vor Ende der Mietzeit die Wohnung betreten darf. Da er dies doch gemacht hat, ist das Hausfriedensbruch. Hier hilft nur eine Anzeige bei der Polizei. Sollten Sachen abhandengekommen sein, kommt dazu noch eine Anzeige wegen Diebstahls. Die Verzögerung der Maler arbeiten können sie im Wege des Schadenersatzes dem Vermieter gegenüber geltend machen.

Du solltest zum Mieterverein gehen und dich beraten lassen.

Ein Vermieter sollte niemals den Schlüssel deiner Wohnung haben. Die erste Handlung des Mieters sollte immer sein, das Schloß gegen ein eigenes auszutauschen.

Der Schlüssel ging an den Makler für evtl Besichtigungen in Absprache mit dem Mieter. Termine wurden auch rechtzeitig immer bekannt gegeben.Dies war eine Woche vor Übergabe...

0

Was möchtest Du wissen?