Vermieter benachrichtigen wegen Nachmieter suche?

9 Antworten

vor allem solltest du den mietvertrag erstmal fristgerecht kündigen! nachdem du das getan hast, kannst du den vermieter darüber informieren, dass du aus beruflichen gründen vorzeitig aus der wohnung ausziehen möchtest und ob er damit einverstanden wäre, wenn du dich auf nachmietersuche begiebst.

dann kann er dir z.b. erklären, dass er lieber selber sucht oder froh ist, dass die wohnung frei wird, damit er sie selbst nutzen und/oder sanieren kann oder dass es ihn entlastet, wenn du ihm ein paar interessenten vorstellst.

da gibt´s eben viele varianten, wenn man nach einer kündigung miteinander redet!  meinen letzten mieter habe ich gern vorzeitig aus dem mietvertrag entlassen, weil ich neue pläne für die wohnung hatte. das konnte ich aber nur, weil er mir gesagt hat, dass er gern früher raus möchte. trotzdem musste er vorher fristgerecht kündigen, sonst gibt es ja keine basis für das weitere verfahren.

Du musst Deinen Vermieter über die Suche nach einem Nachmieter nicht informieren - aber es wäre sinnvoll es zu tun.

Spätestens wenn Du einen Nachmieter gefunden hast, musst Du ja sowieso mit dem Vermieter reden, ob dieser mit dem von Dir ausgesuchten Nachmieter einverstanden ist.

Wenn Du den Vermieter frühzeitig informierst, erfährst Du auch gleich ob dieser vielleicht andere Pläne hat und Du gar keinen Nachmieter suchen brauchst. Stichwort: Eigenbezug / Sanierung etc.

Warum solltest Du auf die Idee kommen einen Nachmieter zu suchen?
Der Umzug verändert sich dadurch nicht. Es gilt der bestehende MV zwischen Dir und dem Vermieter.
Du musst kündigen als erstes. Dann mit dem Vermieter sprechen.
Verpflichtet Dich früher aus dem Vertrag zu entlasten ist er nicht.

Was möchtest Du wissen?