Besteht meine Anzeige zu Recht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am 16.12.2015 c.a Um 13 Uhr wurde mir mein eigengekauftes Handy (Iphone 6s) wut willig entnommen.

Du hast also ein vertragsfreies iPhone 6s gekauft, und es kam Dir abhanden.

In dem Handy war jedoch eine alte Vertragskarte die der Frau* Karin N*. (Frau vom Vermieter) gehört. (sie hat den vertrag über die Sim Karte).

Wenn der Vertrag auf Person A läuft, ist diese auch Eigentümerin der Karte (nicht jedoch des Telefons).

Da ich nicht zur Familie gehöre und nur Mieter bin

Wat?

nehme ich mir das Recht und ersatte desshalb eine Anzeige gegen Otto N. (Vermieter).

Wenn Person B derjenige ist, der Dir das Gerät entwendet hat, ist das möglich, ja.

Da ich das Handy für wichtige Telefonate brauche sowie Fürs meine Arbeit wichtig ist und er es mir nicht gibt, habe ich keine andere wahl außer diese Anzeige zu machen.

Und?

Kann Mir jemand sagen ob meine Anzeige mit Gültigem Recht besteht ?

Anzeigen kann man alles und jeden. Ob dabei irgendetwas Zielführendes herauskommt, steht auf einem anderen Blatt.

NB.: Wenn man genug Geld hat, um ein vertragsfreies Luxusphone zu kaufen, warum klemmt man dann eine SIM-Karte eines unbeteiligten Dritten hinein? Oder umgekehrt - wenn man sich keinen Vertrag leisten kann, gilt Selbiges auch für ein iPhone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FordPrefect
16.12.2015, 14:23

Nachtrag:

Nachdem man einige Verträge nur mit Rückgabe der SIM-Karte korrekt beenden kann, hat Person A zweifellos einen Herausgabeanspruch gegen die widerruflich überlassene Karte. Der aber erstreckt sich logischerweise *nur* auf die Karte, nicht auf das Mobiltelefon.

0
Kommentar von DomRene
16.12.2015, 14:23

Ist ein Bisschen unübersitlich ich weis aber bin enn bisschen unter Zeitdruck desshalb, ja B hat mir C das Handy geklaut weil A mir damals eine Simkarte geschenkt hat die in dem Handy ist, was B eigentlich nur raten kann, es kann ja auch nh andere Sim mitlerwiele drin sein. 

0
Kommentar von DomRene
16.12.2015, 14:26

das Geld für einen vertrag habe ich das ist ja nicht das Problem, aber warum schenkt sie mir eine Vertragskarte vor 1 Jahr, und will sie wieder zurück so plötzlich, Ich sage dazu da sich auch nie Probleme hatte mit der Karte bzw iwelche schäden angerichtet habe. 

0

Guten Tag,

hier dürfte Karin N. für Aufklärung sorgen. Vermutlich hast Du das Handy von ihr übernommen/gekauft incl. ihrer Sim Karte.

Möglich, dass der Ehemann die Situation nicht kennt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DomRene
16.12.2015, 14:17

Nein das Handy habe ich selbst beim Apple damals gekauft, 

0
Kommentar von Pfaffenhofener
16.12.2015, 14:58

Handelt es sich evtl um eine Affäre?

0

Der Vertrag( Sim) läuft ja auf dem Vermieter, also ist er im Recht. Wenn das Handy auch dazu gehört hast du keine Chanche, ausser du hast das Handy selber gekauft. Die Sim bekommst du nicht mehr zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr holperig, aber wohl gültig. Wenn du zur Polizei gehst, werden die Dir bei der Aufnahme der Anzeige wohl behilflich sein. Allerdings bekommst du dadurch Dein Handy nicht zurück. Da müsstest du meines Erachtens eher zivilrechtlich auf Herausgabe klagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DomRene
16.12.2015, 14:17

ich habe da schon angerufen und sie meinten ich solle vorbeikommen, sollte ich dies nun tun ?

0

Was möchtest Du wissen?