Vermieter antwortet nicht auf Kündigung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Kündigungsbestätigung sieht das d. Mietrecht nicht vor. Fristgerecht kündigen und das per Einwurfeinschreiben. Dabei gleich zwei Termine zum Mietende bzw. lt BGB nach dessen Ende (am nächsten Werktag) für die Wohnungsrückgabe vorschlagen. Kommt keine Terminsbestätigung, nochmals diesbezüglich den V. anmahnen (erinnern).  Meldet er sich wieder nicht, kommt er u. U. in Abnahmeverzug und hat sämtlich Folgen daraus zu tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermieter antwortet nicht auf Kündigung?

Muss er nicht, denn eine Kündigung ist eine einseitige Willenserklärung.

Hauptsache Du hast sie per Einwurfeinschreiben geschickt.

Das wird von Anwälten empfohlen.

MfG

johnnymcmuff



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meiknelson
22.04.2016, 21:58

Ja.aber wie soll ich Strom abmelden und Übernahmeprotokoll bekommen?

0

Per Einschreiben + Rückschein versenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meiknelson
22.04.2016, 21:45

Schon zweimal erfolglos verlaufen.Kann Stromzähler nicht abmelden

0
Kommentar von johnnymcmuff
22.04.2016, 21:58

Per Einschreiben + Rückschein versenden.

Nicht gut, Anwälte empfehlen Einwurfeinschreiben, weil es dann in den Machtbereich des Empfängers gelangt ist; anders als bei Rückschein, wenn z.B. der Vermieter in den Urlaub gefahren ist.

0

Muss er auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?