Vermieter akzeptiert keinen Nachmieter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganz einfach, weil er das nicht muß. Oder gibt es eine entsprechende Klausel im Vertrag?

Kündige form- und fristgerecht, fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

Es besteht keinerlei gesetzliche Regelung die den Verpächter verpflichtet einen Nachpächter anzunehmen. Eine derartige Verpflichtung kann sich allein aus dem Pachtvertrag oder aus einem Aufhebungsvertrag ergeben.

 

Im Normalfall lehnt der Verpächter einen Nachpächter deshalb ab, weil er den gegenwärtigen Pächter nicht aus seinem Vertrag entlassen möchte und / oder der Nachpächter dem Verpächter als nicht geeignet erscheint.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir Vermieter/Verpächter wissen, was wir haben und was wir bekommen, wissen mir meist erst am Ende und das Risiko ist auch mir meist zu groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LM219
30.05.2016, 09:53

Das Risiko ist doch jetzt schon zugroß für den verpächter!

0

Frag IHN?!

Im Moment sieht es so aus als wenn er dich nicht ernst nimmt bzw dich "ärgern" will ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er macht es, weil er es einfach kann und dies auch nicht begründen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LM219
29.05.2016, 21:31

Ja klar, aber er weis das ja das er in paar monaten keine Miete bekommen wird! Ich verstehe ihn nicht!

0

Was möchtest Du wissen?