Vermeintlicher Telekom Mitarbeiter vor Tür bertrüger?

5 Antworten

Habe selbst mal an der Tür gearbeitet
Der Job kann völlig legal sein
Jedoch verlockt die provisionsarbeit dazu das man manchmal Ein Wenig trickst
Vermutlich wollt er nur ne Unterschrift für nen Vertrag
Um in die Wohnung zu kommen sagt man schnell Dinger wie "neue Leitungen" oder "einmal kurz prüfen"

Natürlich besteht die Gefahr eines Betrügers der irgendwas in der Wohnung abchecken wollte

Aber wahrscheinlicher ist es einfach ein Vertreter gewesen  

Der hatte keinen Ausweis? Du hast ihn reingelassen,- dann kennt er jetzt deine Wohnung und weiss, ob sich ein Einbruch bei euch lohnt.

Telekom schickt keine Mitarbeiter von Haus zu Haus. Die würden dich anschreiben.

Da du kein Telekomkunde bist, hättest du gleich stutzig werden können.

Wir haben teure Möbel das war aber auch

1

Erstmal WLAN-Key ändern, falls ihr den benutzt der auf dem Gerät steht.

Wie macht man das denn?

0
@Katoya

Weil er jetzt vor euerem Haus fleissig euer Internet mitbenutzen kann.

Ach wie?
Am Router einloggen und bei WLAN oder Sicherheit das WLAN-Kennwort ändern.

0

Hört sich an als ob das jemand war der sich bei dir umschauen wollte um
zu erfahren ob bei dir was zu holen ist wenn du nicht da bist.
Von der Telekom war der sicher nicht.

die telekom kommt nicht ohne Anmeldung vorbei.. das ist ne faule Sache

Was möchtest Du wissen?