Vermeindliche Sachbeschädigungs Anzeige bekommen (OHNE BEWEISE)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du nicht vorher schon werden Sachbeschädigung belangt wurdest, spielt deine Vergangenheit keine Rolle. Wichtig ist, dass du der Polizei die Wahrheit sagst. Wenn keine richtigen Kratzer am Wagen sind, steht es Aussage gegen Aussage.

Eine fahrlässige Sachbeschädigung ist nicht strafbar, was jedoch nicht heißt, dass du nicht bezahlen mußt, wenn du fahrlässig den Lack beschädigt hast. Melde den Fall vorsorglich deiner Haftpflichtversicherung.

Die Securitymitarbeiter behaupten aber ja dass wir Bierflaschen auf das Auto gestellt haben, welche den Lack zerkratzt haben, falls die (mit ihrer Lüge) durchkommen, fällt dies trotzdem unter fahrlässige Sachbeschädigung?

0
@brrandon

Auch die fahrlässige Sachbeschädigung muß natürlich "bewiesen" werden. Dafür gibt es bei den Versicherungen Experten, die dann feststellen, woher die Kratzer stammen. Falls die Secrurity da lügt, gilt das als Versicherungsbetrug!

0

Nicht Du musst Deine Unschuld beweisen, sondern Dir muss Deine Schuld nachgewiesen werden. Wenn Du nichts gemacht hast, kannst Du die Sache recht entspannt sehen.

Aber ein bisschen merkwürdig ist Deine Geschichte schon...!

Was möchtest Du wissen?