Vermeiden von Steuerabzügen bei <450€/Monat durch richtiges Abrechnen mit "Lexware lohn + gehalt"

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es steht für März noch eine Abrechnung aus (4h12€/h9Tage) und ich würde gerne noch das, was von meinen 50 erlaubten Arbeitstagen übrig ist, voll ausnutzen. 

Hallo Naypyidaw,

bei dem kurzfristigen Minijob, auch kurzfristige Beschäftigung genannt, wurde  die max. Dauer (z.B. als Ferienjob) erhöht seit dem 1.1.2015 auf 3 Monate Dauer (bisher 2 Monate) oder max. 70 Arbeitstage im Jahr (bisher max. 50 Arbeitstage)!

Nachzulesen in der minijob-zentrale.de unter Mi­ni­jobs im ge­werb­li­chen Be­reich -> Kurzfristiger Minijob

Also der Unterschied zwischen dem kurzfristigen Minijob und dem 450-Euro-Minijob ist folgender: Der 450-Euro-Minijob ist sozialversicherungspflichtig (seit dem 1.1.2015 werden 3,7% vom Bruttolohn einbehalten als RV-Beitrag), jedoch steuerfrei, falls die 2% Pauschalsteuer vom Arbeitgeber entrichtet wird.

Beim kurzfristigen Minijob ist dies gerade umgekehrt: diese kurzfristige Beschäftigung z.B. als Ferienjob (Tätigkeit darf nicht berufsmäßig ausgeübt werden!) ist sozialversicherungsfrei, jedoch nicht steuerfrei!!!

Was jetzt euer äußerst talentierter Chef da falsch gemacht hat, muß ich leider passen...

Gruß siola55

Danke für euren Stern und Gruß an den äußerst talentierten Chef - einfach geil! ;-)

0

Zu 1. : Ja; auch wenn das für den betreffenden Monat natürlich unglücklich ist. Aber immerhin ensteht dadurch kein Schaden, nur ein Verzug (wegen der Rückerstattung erst im Rahmen der EStE).

Zu 2. : Die Abrechnung ist (zumindest diesbezüglich) korrekt; das hätte (in diesem einen Monat) nur durch Abrechnung via Minijob vermieden werden können.

zu 1. klares und eindeutiges Jein ;)

Das Programm hat nichts falsch gemacht, es hat die Steuertage hochgerechnet und kam dann auf ein zu versteuerndes Einkommen. Eigentlich hat der Chef auch nicht wirklich was falsch gemacht, wenn davon ausgegangen wurde, dass ihr in den Folgemonaten weitere Aufträge erhaltet, die euch im mittel über die 450 € bringen. Geschickt wäre es natürlich gewesen, euch für den Monat über Minijob abzurechnen.

Was möchtest Du wissen?