Vermeiden das Leute denken es wäre Fake?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da kann man nichts gegen machen. Steh' da drüber. Das wichtigste ist doch, dass DU die Gewissheit hast, dass du einen krassen Gürtel von LV und eine fucking Submariner besitzt. Was andere denken soll dir sche*ß egal sein.

Was soll ich also tuen

1. "tun" ohne "e" schreiben

2. keine Rolex oder andere Statussymbole tragen, wenn Du kein Zuhälter bist und nicht als reicher Mann bekannt bist. Meine Partnerin trägt auch ihre (echte) Piaget-Uhr nur zu besonderen Anlässen.

Es ist einfach normal, dass man zuerst davon ausgeht, dass es sich um Fakes handelt - außer Du bist als reicher Mann bekannt. Wenn mir eine Frau mit einer Louis Vuitton Tasche begegnet, gehe ich auch zuerst einmal davon aus, dass die Tasche aus Asien ist.

Ich habe die finanziellen Mittel mal davon abgesehen . Es war keine Antwort auf meine Frage Herr deutsch Lehrer 

1
@GermanFreaks121

Ich bin kein Deiutschlehrer, allerdings drängt sich die Frage auf, woher jemand, der nicht einmal ordentlich Deutsch kann, die finanziellen Mittel für eine Rolex hernimmt?! Vom Herrn papa finanziert?

Davon abgesehen habe ich nicht bezweifelt, dass Du die finanziellen Mittel hast. Wenn Du erfolgreicher Unternehmer bist, wird man die Rolex als "normal" und "dazugehörig" ansehen. Wenn Du einen Hilfsarbeiterjob ausübst, werden Zweifel an der Echtheit Deiner Rolex aufkommen. Und wenn Du von Beruf "Sohn eines reichen Vaters" bist, wird man Dich wahrscheinlich auspfeifen, weil Du Dir die Uhr nicht selbst erarbeitet hast.

0

Manche Leute würden auch behaupten dass Du Fake Marken an hast, wenn Du Original trägst.

Das ist meist purer Neid. Die meisten können Fake und Kopie nicht so schnell im Vorbeilaufen erkennen.

Das ist meist purer Neid.

Ich denke nicht, dass das purer Neid ist. Ich zum Beispiel habe für Leute, die sich mit Statussymbolen aufzuwerten versuchen, nur ein mildes Lächeln übrig, weil es ihnen offensichtlich an Größe und Selbstbewusstsein fehlt. Das Geld für eine Rolex zu haben ist ja nicht unbedingt ein Leistungsbeweis.

Anders sieht das bei Persönlichkeiten aus, die es nicht notwendig haben, sich mit Statussymbolen künstlich aufzuwerten.

0

Mein Gott. Es kann dir doch egal sein, ob andere Leute denken, dass es Fake ist. DU weißt doch, dass es echt ist. 
Und geschulte Augen erkennen den Wert der Sachen schon.

Tja, wenn man protzen will, nuss man auch damit leben dass einem das niemand abkauft, wenn der Rest nicht entsprechend ist.

Der Rest ist entsprechend ! Es geht mir nur darum das ich sowas in Zukunft vermeiden will ! Es hat null was mit protzen zu tun 

0
@GermanFreaks121

Der Rest, das meint auch Dich selber: wenn Du mit teuren Insignien herumrennst ohne dass Deine Eltern stadtbekannte Millionäre sind, dann kauft das einem jungen Menschen kaum einer ab. Gemäßigt anfangen ist glaubhafter.

0
@JuergenWB

Es spiet doch keine Rolle. 

Ich habe die finanziellen Mittel Punkt aus Ende . Das heißt nicht das ich milionär bin ! Eine Rolex heißt nicht gleich Millionär 

0
@GermanFreaks121

Mag sein, aber die Gedanken Deines Umfelds kannst Du nicht verhindern. Entweder Du lebst damit, oder Du lässt es sein.

0

Was möchtest Du wissen?