Vermehren sich Tiere nur wegen dem trieb bzw. Dem guten gefühl und ist dies bei den Menschen anders oder genauso?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, hauptsächlich ist es der Trieb und die Verheißung einer Belohnung im Sinne eines guten Gefühls, zumindest bei komplexer aufgebauten Lebewesen. Aber es gibt ja auch Tiere, die noch nichtmal Sex brauchen, um sich fortzupflanzen, zum Beispiel Blattläuse. Das nennt man Parthenogenese.

Nur, der Mensch erfindet noch mehr Gründe, sich fortpflanzen zu wollen oder sogar zu müssen. Manche entscheiden sich aufgrund gesellschaftlicher Zwänge oder Erwartungen für die Fortpflanzung bzw. das Kinder kriegen. Oder aus ideologischen Gründen. Zu finden bei Religionen oder sogar in manchen Parteiprogrammen.

Manche Menschen pflanzen sich scheinbar auch deswegen fort, um ihrem Leben einen Sinn zu geben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lebewesen vermehren sich instinktiv, um ihre Art zu erhalten und um ihre Gene weiterzugeben. Der Mensch ist da keine Ausnahme. Geschlechtsverkehr dient dem Menschen aber auch zum Vergnügen, was nur bei manchen Tieren zutreffend ist.

Das gute Gefühl wurde von der Natur geschaffen, um die Fortpflanzung als eine Art Belohnung anzusehen. Viele Tiere verspüren bei der Fortpflanzung nicht das, was wir als "Orgasmus" verspüren. Bei denen dient die Fortpflanzung allein der Genübertragung und somit die Produktion von Nachwuchs. Um das belohnende schöne Gefühl zu verspüren, sind komplexere Nervensysteme notwendig. Daher sind Quallen oder niedrigere Tiere von Natur aus darauf programmiert instinktiv sich fortzupflanzen.

Hoffe, ich hab da nichts vergessen oder was verwechselt ^^   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tiere vermehren sich triebhaft, es ist genetisch so angelegt und sie können darüber keine bewußte entscheidung treffen, haben aber vielleicht dabei ein gutes gefühl.

menschen können über die vermehrung eigenständig entscheiden, denn sie sind mit einem gehrin ausgestattet, das diese entscheidung ermöglicht.

menschen können sexualiät haben, ohne sich zu vermehren. unser intellekt erlaubt uns, ob wir sex wegen des guten gefühls haben wollen, oder um uns fortzupflanzen usw.

kurzum: wir können unsere triebhaftigkeit, zumindest in einem gewissen rahmen kontrollieren. tiere können das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?