Vermächtnis zu Gunsten der Lebensgefährtin --> und die Kinder zahlen die Bestattung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Und wenn mein Vater ein Porsche Carrera im Wert von ca. 90.000€ besessen hätte: Dann komme ich weiterhin um die Bestattungskosten nicht herum und die Lebensgefährtin darf nach dem Vermächtnis den Wagen erhalten? Ist das denn nicht egal, ob ca. 3000€ oder ca. 90.000€?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du kannst nichts einfordern. Du kannst aber mir der Frau reden, ob sie sich an den Kosten beteiligt. Dir steht natürlich alles zu, was an Barem vorhanden ist.

Dein Vater hat es doch gut gemacht. Sollte denn die Frau ohne Möbel in der Wohnung bleiben? Er hat vorausgedacht und diese Frau wird froh darüber sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja das kannst du und solltest du auch machen,bloss wie ?brauchste wieder einen anwalt oder geh aufs nachlassgericht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dummes Zeug ! Dir steht der Pflichtteil zu , geh zum Anwalt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blondie1705
02.10.2011, 19:22

Weißt Du denn, was sonst noch da ist? Der Pflichtteil besteht sicher nicht in der Wohnungseinrichtiung bzw. dem PKW. Da die Frau ja wohl in der gleichen Wohnung wohnt, hat sie natürlich auch Anspruch auf die Einrichtung.

0

Was möchtest Du wissen?