Vermächtnis

2 Antworten

Dann hat der Erbe keinen Anspruch mehr, auch nicht auf einen Ausgleich aus dem Erbe. Der Anspruch besteht nur für den Gegenstand, nicht für den Wert dessen.

Im Prinzip je nachdem, wie das Vermächtnis genau formuliert ist oder wer wann warum das Auto abgeschafft hat. Haben die Erben das Auto z.B. erst kurz vor dem Tod verkauft, wirst du vermutlich was machen können.

Meistens wird es so sein: wenn das Auto schon zum Todeszeitpunkt nicht mehr zum Nachlass gehört hat, fällt der Anspruch aus dem Vermächtnis weg und es besteht auch keine Pflicht für die Erben, das fehlende Auto ersatzweise mit Geld auszugleichen. Pech gehabt, es sei denn, die Erben sind so nett und geben dir etwas anderes.

http://www.erbrecht-ratgeber.de/erbrecht/vermaechtnis/vermaechtnis _03.html#01 (*den Link musst du leider evtl. kopieren, ich habe ein Leerzeichen vor den Unterstrich gesetzt, damit er hier sichtbar ist*)

Was möchtest Du wissen?