Verlustgefühl erst Jahre später?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :)

egal wie man das Blatt wendet (und auch dann, wenn man sich hier alle Antworten zu Deiner Frage ansieht): ich werde das Gefühl nicht los, dass Du diese Trennung nicht verarbeitet hast. Ich finde das jedoch ganz gut, dass Du Dich dem nähern willst. Ggf. solltest Du da professionellen Input in Anspruch nehmen - das kann natürlich eine online-Plattform nicht leisten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paar Fragen vorweg: Fällt es dir leicht Freundschaften zu schließen? Weiß deine Mutter von diesem "Problem" bzw diesem Umstand? Wie viel erzählst du Freunden über deine Gefühlslage? Fällt es dir leicht, Beziehungen zu einzugehen und diese dann auch zu führen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BloodyTeddy
29.11.2015, 21:35

Freundschaften schließen klappt ganz gut, diese sind aber oft nur oberflächlich. Über dieses Thema rede ich eigentlich mit niemandem, da ich sofort anfange zu heulen. Sobald mir klar wird, dass etwas ernstes aus einer oberflächlichen Beziehung werden könnte fange ich an diese Person zu meiden, Fehler zu suchen und höre auf etwas zu empfinden und schotte mich ab.

0

Nimm Kontakt mit ihm auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BloodyTeddy
29.11.2015, 21:31

Das will ich nicht.

0
Kommentar von Akka2323
29.11.2015, 21:32

Dann mußt Du damit leben.

0

Was möchtest Du wissen?