Verlustängste überwinden?

6 Antworten

Hallo Blackdragon82, ich leide sehr unter den Verlustängsten meiner Freundin. Wir thematisieren das Szenario dass ich sie einestages verlassen könnte mindestens einmal am Tag.Es ist für mich sehr nervig und monoton und ich reagiere manchmeal gereizt wenn es wieder einmal um ihre Angst geht.Ich bin kein Psychologe und weiß auch nicht wie ich am Besten damit umgehen soll, aber eben diese übertriebenen Verlustängste könnten dazu führen dass ich auf Dauer nicht damit klar komme.

Diese Verlustängste haben auch viel mit meiner Vergangenheit zu tun. Habe halt welche kennengelernt und nach und nach baut sich halt das ganze etwas auf und dann haben mich diese Personen einfach weg geworfen. Und ich habe halt Angst, dass sie mich irgendwann verlässt. Oder wenn ich irgendwas mache, denke ich es wäre falsch und frage dann gleich wieder nach. Mir wäre es lieber wenn sie mir sagen würde, dass ich keine Angst haben brauch.. aber ich finde das sollte von ihr selber kommen.. hmm.. alles nicht so einfach.

0

Rede mit den entsprechenden Personen, sie werden dich beruhigen und dir die Angst nehmen können. WEnn das auch nix hilft, empfehle ich einen Arzt (Therapeuten Pschychologen) zu Rate zu ziehen... Auf Grund deiner schlechten ERfahrungen kann die Angst auch tiefer sitzen und sich nciht durch bloßes Reden entfernen lassen..da kann dann am Besten eine Person "vom Fach" helfen.

Du solltest unbedingt mal was an Deinem Selbstvertrauen tun. Ohne das kannst Du nicht`s machen.

Was möchtest Du wissen?