Verlust von BVG Abo-Marken - Was tun?

2 Antworten

Ich hatte zumindest auf eine Kulanzlösung seitens der BVG gehofft, da es ja mittlerweile eh nur noch 6 Marken am Stück sind die man zugeschickt bekommt und die die weg sind sind glaube ich nur 2 oder 3 gewesen. Das Ärgerliche ist das ich durch das S-Bahn Chaos nur rad gefahren bin und beim ersten mal wo ich wieder bus gefahren bin mit der alten Marke erwischt wurde und so keine chance mehr habe nachzuweisen das ich im Besitz einer Gültigen Fahrkarte war aber diese nicht dabei hatte. Das mich das auch ncohmal 40€ statt 5€ kostet. Zusätzlich zu dem Verlust den ich eh schon habe.

Futsch ist leider futscht, falls es sich nicht um personengebundene Fahrkarten handelt. Das ist doch auch völlig nachvollziehbar: Ich könnte sonst einfach meine Fahrkarten weiterverkaufen, behaupten diese verloren zu haben und dann einen zweiten Satz umsonst bekommen.

Was möchtest Du wissen?