Verlust einer Versicherungspolice.. und jetzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Verlusterklärung abgeben. Keine Angst, das Geld ist nicht weg. Die müssen sich nur absichern, dass Du den Vertrag nicht verpfändest hast.

Für die Zukunft würde ich mir mal einen Ordner für wichtige Sachen anlegen, Versicherungen, Urkunden etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem Schreiben ist ja ein Ansprechpartner angegeben. Den kannst du anrufen. Er soll dir eine Verlusterklärung zusenden. Bis zum 1.11. ist ja noch Zeit genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mal muss der Versicherer ja eine Kopie der Police haben. Ist zwar ein bisschen umständlich, aber wenn Du denen nachweist, daß Du der Versicherungsnehmer bist, dann müssten die Dir ja auch die Kopie zusenden. Am Besten fragst Du Deinen Versicherungsvertreter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir sind auch schon mal beim Aufräumen Versicherungsunterlagen flöten gegangen. Das ist kein Problem, man fordert dann einfach einen neuen Schein an.

Dein Geld ist nicht weg. Es ist nur ein kleiner bürokratischer Akt.

  1. Frag die Bank - die haben die Unterlagen ja wohl vorliegen, wenn du über sie abgeschlossen hast.

  2. Weigern die sich oder haben nichts, streng mal grad den Kopf an oder guck auf die Kontoauszüge, bei welcher Versicherung du bist und ruf da an. Nach ein bissel durchfragen identifizieren die dich schon und schicken dir den Schein problemlos noch mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst bei jeder Bank oder jedem Versicherungsunternehmen eine Kopie erstellen lassen! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?