Verlust der Staatsbürgerschaft nach Scheidung mit Amerikanerin als deutscher?

2 Antworten

Hallo

Du/Man bekommst nicht automatisch die US Staatbügerschaft, wenn Du/man eine(n Amerikaner/in ) heiratest.

Es bringt eine allerdings Vorteile beim Erwerb auf die Staatbürgerschaft. SO kann ein(e )Ehegatte/Ehegattin eines US Amerikaner(in) die Staatbürgerschaft bereits nach 3 Jahren beantragen. Normal sind 5 Jahre.

Zur vor bekommst Du ein entsprechendes Visum/Permant Residents Card.

Bzgl. deiner weiteren Frage, erkundige Dich mal hier http://www.amerika-forum.de/forum.php

Ich würde sagen/vermuten, daß man einen nicht so einfach die Staatsbürgerschaft wegnehmen kann, wenn man SIe hat.

Anne

Okay danke für diese sehr hilfreiche Antwort (nicht sarkastisch gemeint :D)

0

Wie kommst Du denn auf die Idee, dass Du dann die Staatsbürgerschaft erhältst. Das ist Quatsch. Du bekommst nach einiger Zeit evtl. die Green-Card. Aber diese zu bekommen ist auch kein Spaziergang.

Außerdem hab ich nicht gefragt OB ich eine Staatsbürgerschaft bekomme wenn ich ne Amerikanerin heirate sondern OB ich sie verlier wenn sie sich/ich mich scheiden lasse

0
@Sniper259

Nein, so ist es nicht! Erst erkundigen, dann Leute beleidigen!

Aber Du wirst Dein Wissen ja sicher irgendwo her haben. Ich nehme an, von Freunden/Bekannten/ vom Hören-Sagen oder vom Amerikanischen Konsulat. Dann frage doch dort nach, ob Du nach der Scheidung die Staatsbürgerschaft verlierst.

0
@Sniper259

Sniper, es ist so, dass Du eine Greencard erhältst und dann nach der Heirat nach 3 Jahren die Staatsbürgerschaft beantragen kannst, so wie es auch Anne schon schrieb. Natürlich kannst Du Deine künftige Frau auch sehen und vorher einreisen, wenn Du ein Verlobten-Visum beantragst. Das zum Thema "Ehepartner sehen".

Ich glaube nicht, dass man Dir nach einer Scheidung die Staatsbürgerschaft entzieht. Aber vielleicht solltest Du Dich nicht gleich 4 Wochen nach erhalt der Staatsbürgerschaft scheiden lassen. Aber gehe doch mal auf die Websiten der Amerikanischen Konsulate etc. oder auf die Site vom Auswärtigen Amt. Vielleicht findest Du da die entsprechenden Infos.

0

Was möchtest Du wissen?