Verlust Ängste oder einfach nur Abitur Ängste?

1 Antwort

Brauchst Du wirklich dafür einen Psychologen? Mach Dir klar, dass nichts für die Ewigkeit ist. Über einige Dinge sind wir froh, dass sie enden (Zahnarztbesuch) andere würden wir gern länger festhalten - wie Du. Aber das geht nicht: Vorbei ist erledigt. Von dem Mädchen hättest Du Dir die Nummer geben lassen können ;-) vielleicht will sie gar keinen Kontakt mehr - keine Ahnung. Es wird etwas neues kommen.

Ob Du Dich vor Deinem Abi fürchtest, kannst nur Du selbst herausfinden. Frag Dich einfach selbst ganz ernsthaft.

Angst davor meine Freundin zu verlieren wie kann ich diese Angst überwinden?

Hallo. Ich habe ein sehr großes Problem was mich die letzten Wochen echt belastet. Ich habe seit 6 Wochen eine Wundervolle Freundin mit der ich sehr sehr Glücklich bin. Nur jeden Tag hab ich angst sie zu verlieren und das sie mich vielleicht mal ersetzt mit einem anderen. Ich habe ihr das schon geschrieben & sie sagt das es für sie nur mich gibt. Ich bin froh das sie mir das geschrieben hat und mich liebt so wie ich bin. Was ich vergessen habe zu schreiben das ich noch sehr sehr eifersüchtig bin. Ich zweifel einfach an mir und denke das es bessere als mich gibt. Ich habe wirklich jeden Tag Angst sie zu verlieren. Danke für eure Hilfe schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Angst meine Freundin irgendwann zu verlieren/Was dagegen tun?

Servus,
Ich bin mit meiner Freundin eigentlich erst 1 Monat zusammen, aber in der Zeit hat sich so eine enge Beziehung aufgebaut zwischen uns beiden, ich könnte wirklich gerade nicht mehr ohne sie leben. Wir haben uns über Lovoo kennengelernt, sie wohnt ca 40 km von mir entfernt und wegen Arbeit und Schule können wir uns eh nur 1-2 mal in der Woche sehen, aber das ist dann so wunderschön weil ich sie wirklich über alles liebe und es nicht ohne sie geht über einen längeren Zeitraum. Ihr geht es genauso wir haben oft darüber geredet und obwohl wir beide erst 17 sind glaub ich dass wir mit dem nötigen Ernst an die Beziehung gehen dass es auch ein Leben lang hält (ist sehr langfristig gesagt ich weiß).

Ich hab allerdings extrem Angst, sie zu verlieren, zb weil sie mich irgendwann nicht mehr liebt. Ich hab sie natürlich schon drauf angesprochen und sie sagte sowas wie: Bitte denk sowas nicht, ich verspreche dir hoch und heilig dass ich immer mit dir zusammen sein werde.

Ich glaube ihr das natürlich auch aber ein bisschen Angst bleibt immer noch, speziell weil ich schon mal eine sehr schmerzhafte Trennung hatte (ich weiß so ist das Leben xD)

Wie kann ich diese Angst aus meinem Kopf bekommen?

...zur Frage

Kann man jemanden zu sehr lieben (vermisse sie so sehr)?

Ich war schon oft verliebt doch es ist nun das 2. Mal das es (lange nachdem es eigentlich vom Verstand her längst abgehakt sein sollte) anhält.

Es ist fast schon unerträglich zu wissen, dass sie momentan nicht bei mir ist und neben mir liegt, mich küsst und einfach da ist...

Ich habe aber noch mehr Baustellen als Liebeskummer. Also noch psychische Probleme, seit sie Schluss gemacht hat ist meine Erkrankung viel extremer geworden.

In der Zeit wo wir zusammen waren fühlte ich mich fast schon geheilt, einfach weil sie mich alles vergessen ließ. Jeder Tag war wunderschön als sie da war.

Naja jetzt ist sie weg und ich hab die letzten Wochen eigentlich gedacht es wird besser aber nein heute ist es wieder schlimmer....

Und nein ich liebe sie nicht dafür, dass sie mir meine Probleme quasi nahm, nein. Denn das war nur der ,,tolle Nebeneffekt''. Sie war einfach die passende Frau/bzw das passende Mädchen für mich, weil sie einfach so war wie sie war.

Ich weiß klingt vielleicht schnulzig, doch wie gesagt bin sie gerade sehr am vermissen, mehr als ich eigentlich will...

Kann man jemanden zu sehr lieben? Denn dieser Verlust hat mich schon daran denken lassen mich umzubringen. Einfach weil sie alles für mich war und ist.

Ich will mich nicht mehr umbringen, doch nicht weil es weniger schmerzt, sondern weil ich diesen Schritt mich umzubringen einfach nicht könnte...das Leid würde sich nur von mir auf die Angehörigen übertragen und das will ich denen nicht antun.

Liebe Grüße

...zur Frage

Haben Lehrer Angst vorm Abitur?

Interessiert mich, weil sich Schüler ja immer so viel Druck machen. Und Lehrer machen den Schülern Druck..liegt das an deren eigener Angst, beispielsweise ihre Stellung zu verlieren?

...zur Frage

Junge kennengelernt und will nudes?

Ich hab einen jungen kennengelernt und der gefällt mir echt sehr.. nun kenne ihn eine weile und alles lief perfekt bis auf vorhin weil er nacktbilder von mir möchte und ich find es sehr früh aber kann mich nicht ausdrücken weil Ich angst hab ihn zu verlieren plötzlich denke ich er liebt mich garnicht .. was soll ich machen?

...zur Frage

Wie werde ich diese starke Eifersucht und Verlustangst los?

Hey alle zusammen, kurz zu meiner Person ich bin 18 Jahre alt und habe ein Freund, der 20 Jahre alt ist. Wir sind 1 Jahr zusammen. Wir haben uns vieles verboten und hatten beide so wenig freiraum in einem ganzen Jahr Beziehung. Wir hatten unser Passwörter , kontrollieren Handys und keiner sollte irgendwas mit Männern und Frauen zu tun haben. Er war früher halt anders mit Frauen , aber da war er 13 Jahre alt. Also er hat mich in der Hinsicht mit Frauen nie verletzt oder sonstiges mit denen gemacht. Ich weiß es war alles falsch und keine gesunde Beziehung das weiß ich, aber ich bin nunmal dran gewohnt. Eins muss ich noch sagen bei uns war vor 2 Tagen kurz Schluss ( für paar Stunden) aber dann haben wir es beide einfach nicht ausgehalten. Er meinte er hat von seiner Ex geträumt ihm hat das verwirrt ,er hat nicht mehr dieses kribbeln im Bauch wenn er mich sieht und findet die Beziehung allmählich langweilig und hat sich getrennt . Er hält es aber ohne mich nicht aus . Nun jetzt zu unserer Beziehung.. ich mache einfach viele Fehler und das weiß ich. Er hat gesagt das wir uns mal zusammen reißen sollten, wir sind keine Kinder mehr und vertrauen uns. Er meint halt es wäre ja nicht schlimm wenn er Klassenkameradinnen folgt aber nicht mit denen schreibt oder etwas liket. Und das mit den Passwörtern haben wir auch geändert er meint so ist keine gesunde Beziehung . Ich weiß das er recht hat ich weiß ich kann es nur nicht sehen. Ich will einfach das er Augen nur für mich hat. Ich möchte das er mich wieder begehrt. Er ist wirklich liebevoll zu mir und so aber ich komme damit nicht klar, weil ich es anders gewohnt war. Mangelndes Selbstbewusstsein und verlustängste haben nichts in einer gesunden Beziehung zu tun. Ich weiß. Ich weiß nur nicht wie ich das ändern soll. Ratschläge? Irgendwelche Bücher ? Ich wäre euch so dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?