Verlöschen und erlöschen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Bedeutung ist nicht ganz dieselbe: verlöschen
abgeschaltet werden, ausgehen, verglimmen, verglühen, zusammensinken; (geh.): auslöschen, erlöschen, verhauchen; (veraltet): löschen. © Duden - Das Synonymwörterbuch, 4. Aufl. Mannheim 2007 [CD-ROM]

**erlöschen ** a) abblenden, ausgehen, verlöschen, zusammensinken; (geh.): auslöschen, verhauchen; (veraltet): löschen.

b) abebben, abflauen, abklingen, abnehmen, sich abschwächen, absinken, einschlafen, erkalten, geringer werden, sich legen, nachlassen, schwächer werden, sinken, verbleichen, vergehen, sich vermindern, sich verringern, versanden, weniger werden, zurückgehen; (geh.): auslöschen, dahinschwinden, ebben, erlahmen, ersterben, im Rückgang/Schwinden begriffen sein, schwinden, verblassen, verdämmern, verebben, versiegen; (ugs.): einschlummern. 

c) aussterben, untergehen, verschwinden, zugrunde gehen. 

d) aufhören, auslaufen, ein Ende haben/nehmen, enden, zu Ende gehen/sein, zum Erliegen kommen.

© Duden - Das Synonymwörterbuch, 4. Aufl. Mannheim 2007 [CD-ROM]

Mit freundlichen Grüßen friburgensis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erlöschen ist etwas, wenn es zu Ende geht., z.B. die Kerze ist erloschen. Verlöschen ist, wenn man etwas ausmacht. Beide Begriffe verlöschen und erlöschen haben den gleichen Sinn. Das kannst du im Duden nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?