Verlobung in China

2 Antworten

Einmal abgesehen davon, dass ich ein Heiratsversprechen erst abgeben würde, wenn ich wirklich frei bin, kannst Du natürlich dieses auch schon vorher abgeben (wenn Du keine Skrupel hast). Du wirst ja deiner Freundin sicher deine Situation geschildert haben und ich denke mal, dass Sie entsprechend auch Verständnis aufbringen kann. In China wird eine Verlobung sowieso nicht offiziell gefeiert und entsprechend ist es ja auch eine Absichtserklärung deiner Freundin gegenüber, die ihr allerdings sehr wichtig sein wird und Dir auch sein sollte. Abhängig davon wie schnell Du Deine Scheidung durchbekommst, kann natürlich auch die Heirat in China erst beantragt/angemeldet werden. Ein Ehefähigkeitszeugnis muss auch dort vorgelegt werden. Ich habe meiner Frau seinerzeit einen Antrag auf einer Urlaubsreise gemacht, schöne Ringe mit ihr ausgesucht und dann ein Jahr später in Shanghai (sehr formlos) geheiratet. Wichtig war dann natürlich die anschließende Feier, die normalerweise einige Tage/Wochen nach der standesamtlichen Trauung stattfindet und richtig Geld kosten kann, weil es halt der wichtigste Tag im Leben sein soll und mit den Verwandten, Freunden und Kollegen im großen Rahmen gefeiert wird.

Erst Scheidung,dann Heiratsversprechen!Bist doch noch verheiratet! Männer! kannst das auch neuer Freundin sagen!

Was möchtest Du wissen?