Verliert man seinen Anspruch auf ALG 2 wenn man in den Jugendarrest muss?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Abend,

sofern Jugendliche oder Heranwachsende in den Jugendarrest kommen, muss es nicht sein, dass dadurch automatisch der Anspruch auf ALG 2 Leistungen versagt wird. In einem solchen Fall hat das Sozialgericht Dresden unter dem Aktenzeichen S 7 AS 156/13 entschieden, dass ein bis zu vierwöchiger Dauerarrest keine reguläre Freiheitsstrafe darstellt und daher das ALG 2 nicht versagt werden darf.

Ich hoffe ich konnte ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie nicht informierst erstmal nicht jede 6 monate wird der antrag ungültig glaube ich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von K8686
06.07.2016, 23:18

Aber die würden die im Knast nicht zahlen die zahlen doch gar nicht für nichts tun

0

Ich hoffe nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an ,wie lange dieser ist ,ein Wochenende hat keine Auswirkungen, ein Monat schon, da Du dort " Kost und Logies " frei hast.

Daher bekommst Du dann nur Taschengeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KaterKarlo2016
06.07.2016, 23:39

Sie liegen leider falsch mit ihrer Einschätzung. In einem solchen Fall hat das Sozialgericht Dresden unter dem Aktenzeichen S 7 AS 156/13 entschieden, dass ein bis zu vierwöchiger Dauerarrest keine reguläre Freiheitsstrafe darstellt und daher das ALG 2 nicht versagt werden darf. Diesem Argument sind auch andere Gerichte gefolgt.

0

Was möchtest Du wissen?