Verliert man nach der Schule die Freunde?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

es kommt drauf an wie sehr ihr euch nach eurer gemeinsamen schulzeit bemüht weiterhin reghaft kontakt zu halten natürlich seht ihr euch fast gar nicht mehr nachdem ihr auf verschiedene unis geht aber im heutigen zeitalter ist kontakt halten nicht mehr unmöglich von daher deine angst ist begründet jedoch kannst du froh sein wenn ihr es dann schafft übers soziale netz kontakt zu halten und es gibt auch die berühmten klassentreffen jedoch ein guter rat dazu wartet wenigstens ein jahr bis ihr euch wieder sehen wollt weil es zuvor kaum etwas aufregendes zu erzählen gibt

ich hoffe ich konnte dir damit ein bisschen helfen =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst Freunde verlieren, vielleicht einige direkt nach der Schule, andere etwas später. Manche wird man auch verlieren, obwohl sie nicht weg ziehen, man lebt sich vielleicht auseinander. Aber ob du alle verlieren wirst? Das wird sich zeigen. Ich kenne meinen besten Freund seit der 1. Klasse, also inzwischen 27 Jahre. Zwischendurch hatten wir weniger Kontakt, er war mal 2 Jahre in Amerika, ich war dann auch mal weg für ein knappes Jahr. Aber wir haben uns immer wieder gefunden. Nun sind wir beide aus unserer Heimatstadt weggezogen - in die selbe Stadt und wohnen 3 Minuten auseinander.

Meine beste Freundin haben ich in der Uni kennen gelernt. Und du wirst auch neue Leute kennen lernen und neue Freunde finden. Es werden keine Jugendfreundschaften mehr sein und natürlich ist das etwas besonderes aber wirst du irgendwo jemanden treffen, der dir noch viel näher steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo KeckiiDasKecks, ja teilweise wird man nach der Schule einige seiner Freunde aus den Augen verlieren. Einige werden Studieren, und dann vieleicht ins Ausland gehen - und einige werden in andere Sädte ziehen u.s.w. So war das jedenfalls bei mir, nach der Ausbildung habe ich mehrere Jahre in den USA gelebt und gearbeitet. Habe dort neue Freunde kennen gelernt, mit denen ich heute noch sehr guten Kontakt habe. So ist das nun einmal im Leben. Auch du wirst neue Freunde finden, mit denen du dann einen regen Kontakt hälst. Aber durch Facebook und dergleichen ist das ja wohl kein Problem, sich mit den alten Schulfreunden weiterhin in Kontakt zu stehen. Einige deiner Freunde wirst du auch ganz aus den Augen verlieren, die Heiraten - gründen irgentwo eine Familie u.s.w. So ist der Lebensweg eben, viele Freunde gehen -- und neue Freunde kommen hinzu.

Gruß watiedo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

KeckiiDasKecks 25.01.2013, 04:02

Was ist das für ein Gefühl, gute Freunde zu verlieren ? Ich stelle mir es schmerzhaft vor. ;/

0

hm... das kommt drauf an...ich habe jetzt, nach meiner Schulzeit nur noch regelmäßigen kontakt zu einem Klassenkameraden von mir...und das nur, weil er mein Nachbar ist!

Das kommt drauf an, wie gut euer Kontakt ist und wenn man "auseinanderzieht" ist die chance groß, das man sich nicht mehr so oft sieht/hört/spricht und dann gehen Freundschaften nunmal auseinander. es MUSS aber nicht zwingend so sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an diesem Spruch , aus den Augen , aus dem Sinn ist leider viel wahres dran. Meist ist es ja so , letzter Schultag , letzte Klassenfahrt oder Party, danach trennen bei vielen die Wege. Ausbildung in einem anderen Land , Abitur wie auch immer. Auch durch diesen neuen Abschnitt, ins Berufsleben , lernt man wieder neue Leute kennen. Zudem , man ist ja nicht aus der Welt , und heutzutage haben wir ja viele Möglichkeiten der Kommunikation. Aber dennoch werden wir manche Menschen vermissen , mit denen wir einen Teil im Leben zusammen gegangen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt von den beteiligten Personen selbst ab.

Früher war es schwierig, Kontakt zu halten. Heute gibt es Facebook, Skype, Messenger-Dienste... Telefonanrufe nach Übersee kosten auch nur noch "en Appel und en Ei"...

Aber es ist schon so: Nach der Schule hat man ganz andere Probleme, die Vorlieben ändern sich, man verliebt sich, gründet irgendwann eine Familie, der Beruf fordert seinen Tribut... Aber wenn es wirklich eine richtige Freundschaft ist, dann hält sie. Über Jahre. Einige meiner besten Freunde kenne ich noch aus der Schulzeit.

Es ist Arbeit, ganz klar. Man muss sich melden, muss mal schreiben, hallo sagen. Mal anrufen, sich mal besuchen, einfach mal was ausmachen. Nur auf Facebook befreundet zu sein reicht einfach nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfahrungsgemäß "verlieren" sich schon die meisten, der frühen Kontakte, ja!

Aber es so, dass Du neue Menschen kennenlernen wirst und meistens sind dies dann Menschen, die häufig besser zu Dir passen werden, da sich eben schon die Weichen stellten, für die eine, oder andere Bildungs-,/Berufswahl - und DAS verbindet!

Gemeinsame berufliche, oder fortbildende Interessen schweissen sehr zusammen.

Klar, die alten Kontakte kannst Du pflegen, doch erwarte nicht, dass es von anderer Seite genauso zuverlässig gehandhabt wird. Es macht auch noch große Unterschiede, ob die Leute am Ort bleiben und z.B. keine veränderte Umgebung erleben (Wegzug in Großstadt)...

Die größte Entwicklung machen zumeist die Menschen durch, die einen komplett neuen Lebensmittelpunkt wählen. Die Folge davon ist, dass die Zurückbleibenden eher in ihrem Altbewährten verharren und man sich mit der Zeit entfremdet. Die Entwicklung ist einfach zu unvorhersehbar - Du wirst es wohl auf Dich zukommen lassen müssen.

Ich empfehle Dir aber, Dich Neuem zu öffnen und auch neuen Menschen eine ehrliche Chance in Deinem Leben zu geben. Alles Liebe, T.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich meine....diese einzigartige Atmosphäre, die es in einem voll von verrückten Leuten steckendem Klassenzimmer gibt,, gibts glaube ich nirgendwo sonst.

Mein Sohn sagt heute noch "Die Schule war die schönste Zeit" ....im nachhinein. Aber die echten Freunde verliert man nicht, man sieht sie nur nicht so oft, aber die Kontakte reissen nicht ab.......man gewinnt NEUE Freunde im Leben hinzu. Das Leben ist weiterhin spannend, wenn du es mit Freude und Spass betrachtest und richtig durchstartest.

Vergiis auch nicht = Alles in Allem möchte man trotzdem nicht mehr zurück. denn es kommt die Zeit, in der du unabhängig bist und nach deinen Regeln leben kannst!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr aufpasst, dass ihr euch nicht aus den Augen verliert und immer irgendwie in Kontakt bleibt, dann sollte das eigentlich nicht passieren. :-)

Dank dem Medium Internet ist es ja weltweit möglich, ganz einfach und Problemlos in Kontakt zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, mit den richten Freunden bleibt man normalerweise zumindest noch in Kontakt, was aufgrund moderner Kommunikationstechnik auch nicht das Problem ist.

Andere Klassenkameraden, die dann irgendwo studieren oder Jobs im Ausland annehmen oder so, verliert man in gewisser Weise schon. Das ist aber normal, du lernst ja auch neue Leute kennen.

Umso mehr hat man dann zu besprechen, wenn man sich doch mal wiedersieht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also nach meiner erfahrung nach verliert man den kontakt schon allein weil jeder seine richtung geht und mit der zeit entfernt man sich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die Schule am 31. Juli 2012 abgeschlossen und habe trotzdem noch Kontakt. Wenn ihr während der Schulzeit wirklich gut befreundet wart, sollte das auch danach noch relativ gut bestehen bleiben, allerdings findet man in der Ausbildung z.B. ja auch neue Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cronosite 24.01.2013, 07:27

wart mal 5 jahre...

1
Pastellfarbe 24.01.2013, 07:33
@Cronosite

Die Betonung lag auf relativ. Außerdem muss man die Freunde ja nicht vollständig verlieren, klar wird man sich hier und da mal treffen, telefonieren, ... Klar lebt man sich irgendwann auseinander.

0

Wenn Du wert darauf legst, kann man Freundschaften pflegen!

Auch soziale Netzwerke wkw, facebook, telefonieren, Treffen sind sehr hilfreich.

Meist erweitert sich der Kreis in Ausbildungen und weiterführenden Schulen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum großen teil leider ja, so ist der lauf der zeit aber vielleicht siht man sich ja wieder. und im netzt gibt es facebook ect

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die guten Freundschaften, die euch gegenseitig viel bedeuten wird man behalten. Vielleicht sieht man sich nicht mehr jeden Tag, dafür schreibt man mehr sms...

Aber es stimmt schon, Den größten Teil verliert man aus den Augen, dafür kommen auch viele neue Freundeskreise dazu, glaub mir ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf die situation an, aber ja, grösstenteils wird man sich aus den augen verlieren. neue freundeskreise kommen dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es richtige Freunde sind,verliert man sich nicht aus den Augen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Freunde bleiben und schlechte nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?