Verliert man die Green Card wieder wenn...

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Willst Du wissen, ob Du eine Scheinehe eingehen kannst, um Dir eine Greencard zu erschleichen? Nein, kannst Du nicht. Das wäre illegal. Und sofern der Betrug nicht schon im Zuge des Greencardantragsverfahrens auffliegt, fällt das normalerweise spätestens beim "Removal of Conditions" zwei Jahre später auf. Und dann ist nicht nur die Greencard futsch, sondern es gibt auch ein Einreiseverbot auf Lebenszeit. Das kann sogar noch nach der Annahme der US-Staatsbürgerschaft passieren, wenn die zur Staatsbürgerschaft führende Greencard auf Basis einer Scheinehe erschlichen worden ist. Dann wird die StaBü wieder aberkannt, die Person wird des Landes verwiesen und mit einem Einreiseverbot belegt.

Für Geschiedene, deren Ehe "echt" war und die das auch beweisen können, ist die Lage anders; da bleibt der Status erhalten. Aber solche Leute fragen gemeinhin nicht im Vorfeld nach, was im Scheidungsfalle passiert.

Was möchtest Du wissen?