Verliert man den Rentenpunte Versorgungsansgleich als geschiedene Frau wenn man neu heiratet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, die Punkte bleiben. Die sind ja die Gutschrift für die ehebedingten Nachteile beim Erwerb von Rentenansprüchen während der ersten Ehe für die Vergangenheit . Und die Vergangenheit ändert sich durch eine neue Heirat nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelah
14.07.2016, 11:00

Danke für deine Antwort

0

Nein, da dieser ja ganz andere Zeiträume betrifft. Wird sie erneut geschieden bekommt sie ggf. einen zweiten Versorgungsausgleich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelah
14.07.2016, 10:58

Danke für die Antwort Gild das für eine Witwenrente bei neu Heirat auch

0

Nein, verliert man nicht. Das sind Rentenanwartschaften die man während der Ehezeit als Ausgleich geleistet, oder hinzugewonnen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelah
14.07.2016, 10:56

Danke das ist gut zuwiessen

1

Leider nein. Du verlierst die Punkte nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelah
14.07.2016, 10:57

Wieso leider nein für sie ist es gut Danke für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?