Verliert man auch das ganze angesammelte Wissen bei einer Amnesie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ganz unterschiedlich. Wenn die retrograde Amnesie nur kurz anhält,können die Patienten sich in der Regel an alles erinnern und verlieren ihre geistigen Fähigkeiten nicht. Meistens kommt das alles in langsamen Schritten wieder und kann dauern. Es gibt auch Patienten,zB. die ein schweres Trauma erlitten haben,sich nicht mehr erinnern und ihre Fähigkeiten trotzdem behalten. Das Gehirn verdrängt dann praktisch das Trauma. Es kann aber auch anders sein. Die Prognose kann man nicht vorher sagen.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Nein man verdrängt es sozusagen nur

LG

Das meiste kann man sogar weiterhin wie zb Fahrrad fahren ist aber in jedem Fall unterschiedlich kommt drauf an wovon sie ausgelöst wurde

Was möchtest Du wissen?