Verliert Deutschland den guten Ruf der deutschen Autos, wenn Deutschland Tempolimits beschließt?

10 Antworten

Nein, auch Autos, die für Tempos bis 130 gebaut sind, können excellent sein.

Den besten Ruf hatten deutsche Autos als sie sowieso kaum schneller fahren konnten.

Wenn der gute Ruf Deutschlands auf den Rasern basiert und Benzinschleudern, ist es sehr schlecht um uns bestellt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebe seit Geburt in Deutschland

Ich denke nicht in Kategorien wie Deutschland oder USA. Ich denke in Kategorien was sinnvoll ist für die Natur und die Ressourcen und da sind E-Autos viel effizienter und sparsamer. Bei E-Autos macht es auch keinen Sinn 200km/h zu fahren, weil der Akku dann im Nu leer ist. Daher ergibt ein Tempolimit schon Sinn, auch für die kommenden autonomen Autos um besser alles berechnen zu können.

Du gehst nicht auf die Frage ein, Elektromobilität soll außen vor gelassen werden.

Bei E-Autos macht es auch keinen Sinn 200km/h zu fahren, weil der Akku dann im Nu leer ist.

Na, wenn wir jetzt E-Autos herstellen und weiterhin keine Tempolimits haben, entsteht vielleicht der Ruf, dass unsere E-Autos bessere Akkus haben.
Darum geht es doch in der Frage.. allein der Glaube zählt.

0
@Korrelationsfkt

hm, Glaube hin oder her. Es zählt doch dann die Erfahrung und die scheitert dann an der Realität, wenn die Leute damit rumrasen. So geht der Akku auch schnell kaputt bezüglich der Lebensdauer.

Was die meisten Menschen glauben ist eh Mumpitz. Die meisten Menschen sind extrem primitive Wesen. Es ist daher egal was sie glauben oder denken zu wissen. Ist meistens eh falsch. ;)

0

Nun ja, ich sag mal so. Die Sichtweise auf die Dinge wird so oft über die Zeit ändern, nicht bei allen aber bei vielen.

In jungen Jahren schaut man eben verstärkt auf Parameter wie Geschwindigkeit und Leistung.

Mit der Zeit rücken aber solche Größen merh und mehr in den Hintergrund.

Insofern besteht kein sachlicher Zusammenhang mit der Technik als solche und eventuellen Tempolimits.

Vielmehr ist es eine Frage, welchen Parametern in welchen Lebensabschnitten der Einzelne individuell zumißt.

Vieles ist nicht mit Notwendigkeit zu begründen.

Ich muss nicht motorradfahren

Man muss auch nicht nach 22h raus

Niemand muss Alc trinken oder rauchen

Niemand muss jeden Tag Fleisch essen

und man kommt auch mit 130 an, genaugenommen wäre ich froh
mal 130 Durchschnitt über mehr als 50km fahren zu können. Ich persönlich fahre selten schneller, spart Nerven und Sprit. Aber wenn alle Autos auf 130 begrenzt wären, wüsste ich wirklich nicht, warum man Geld ausgeben sollte für hohe Motorisierung oder solche weiter entwickeln sollte. Das wird natürlich eine grossen Einfluss auf Arbeitsplätze und Gewinne haben.

Merkt ihr was ?: es geht um Freiheit ! wenn man alles nur vernünftig betrachtet,
müsste man alles verbieten was ungesund ist, CO2 macht, Landschaft zerstört. Ich befürchte das wir uns nach und nach an immer mehr Einschränkungen gewöhnen, und damit die Freiheit verlieren, etwas unvernünftiges zu tuen. Ich möchte lieber in einer Welt leben, in der der Staat nicht jede Kleinigkeit regelt und überwacht, und in der es noch ein paar Freiheiten gibt, wie z.b. mal auf einer sicheren und für hohe Geschwindigkeit ausgelegten Strasse mit einem sicheren und für hohe Geschwindigkeit ausgelegten Fahrzeug Gas zu geben.

Das Problem ist: eingeführt werden solche Dinge meistens so, dass es die Mehrheit kaum betrifft. ... Ich kann mir denken, dass man erst mal Tempo 180 oder 160 macht, wenn es keine grüne Alleinherrschaft gibt. Dann ist es viel weniger Diskussion das nach und nach auf 130, 110 ... zu reduzieren. Irgendwann werden die Autos gar kein Gaspedal mehr haben und die 5G gesteuerte Verkehrsüberwachung gibt die optimale Geschwindligkeit vor, kein Stress, kein Stau ..

Ganz sicherlich nicht, warum sollte es so kommen? Jeder, der mehr als eine Gehirnzelle hat, weiß, dass zwischen diesen zwei Dingen überhaupt kein Zusammenhang besteht.

Oder haben Autos von Bugatti, Pagani Koeniggsegg, Ferrari, Tesla, Lamborghini, Land Rover, Aston Martin, Bentley, Jaguar, Rolls-Royce oder Maserati kein hohes Ansehen?

Die deutsche Automobilindustrie wird in naher Zukunft – zumindest im Hinblick auf autonomes Fahren – eher große Probleme bekommen, wenn es nicht bald ein Tempolimit geben wird: https://www.businessinsider.de/gruenderszene/automotive-mobility/drehmoment-tempolimit-deutschland/

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?