Verliert der Hartriegel besonders früh im Herbst seine Blätter?

4 Antworten

das würde ich so nicht unterschreiben, die hartriegel in meinem umfeld, auch in waldrand und wiese/feld sind alle noc belaubt. jedoch ist das von baum zu baum und von strauch zu strauch oft unterschiedlich, der eine früher und der andere später. vermutest du eine krankheit am strauch ??

Der Nachbar hat denselben Strauch in einer gemischten Hecke und meinte zu mir, der Cornus hätte als erstes seine Blätter verloren.

Ich hab gestern denselben gepflanzt, der wurde schon ohne Blätter geliefert.

0
@Mirarmor

ich schätze, das ist so ok. dieser strauch würde seine kraft in die noch vorhandenen blätter stecken , deshalb ist es nicht schlimm, wenn er kahl ist. wenn du ihn schon gepflanzt hast , ich kürze dann immer erst die wuzel etwas ein, stelle ihn für einen halben tag in einen eimer wasser und dann ab in die gute erde.

das kürzen regt das wachstum an - aber der hartriegel ist sehr robust und wächst meist wie unkraut . hab geduld und gib ihm ab und zu etwas dünger im frühjahr und im herbst, dann zeigt er sich bald von seiner besten seite :))

0
@rommy2011

Für das Wurzel kürzen ist es jetzt leider zu spät. Na ja, dann wird er etwas langsamer sein.

Danke. :-)

0

Ja.

Einige meiner Hartriegel haben schon sämtliche Blätter verloren. 

Schade, da er bei mir an einer Stelle steht, wo Sichtschutz möglichst lang nicht schlecht wäre.

0
@Mirarmor

Es gibt andere Cornus-Arten, die ihr Laub länger halten. Nicht alle meine Hartriegel sind schon entlaubt, nur die Cornus Alba Sibirica-Büsche.

0
@furbo

Na, so ein Mist, da hab ich ja genau den richtigen erwischt. ^^

0

Bei meinem Hartriegel ist das nicht der Fall. Alles noch da.

Schon möglich.

Was möchtest Du wissen?