verlieren vitamintabletten / nahrungsergänzungsmittel an wirkung, wenn man sie nach MHD verwendet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das ist ein MINDEST-Haltbarkeitsdatum und kein Verfallsdatum.
Du kannst die Mittel danach weiterhin bedenkenlos einnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer ausgewogenen Ernährung ist dieses Zeug völlig überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smudo1284
07.11.2016, 06:36

wie ich in einem kommentar bereits erwähnt habe, hat mein arzt mir mal 800 er folsäure verschrieben und das obwohl ich 400 er bereits eingenommen hatte. bei normalen vitaminpillen sehe ich das genauso wie du, bei folsäure sollte man nicht unbedingt ein risiko eingehen aus meiner sicht.

die frage war eigentlich, ob der körper den stoff noch aufnimmt, wenn es abgelaufen ist oder ob sie dann wirkungslos sind.

0

Das Zeug hat, wenn überhaupt, eine nebensächliche Wirkung, damit kann auch nichts verloren gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smudo1284
06.11.2016, 14:25



wenn man zum beispiel folsäure nimmt, wo das MHD abgelaufen ist, ob das dann auch bei einem möglichen baby / schwangerschaft vor offenem rücken ausreichend schützen würde oder ob der körper das gar nicht aufnehmen würde.


0

Was möchtest Du wissen?