Verlieren eingefrorene, aber eingeschweißte Produkte Gewicht?

4 Antworten

Wenn Fisch und Fleisch eingefroren werden, werden je nach der Dauer des Gefrierprozesses wegen Bildung von Eiskristallen im Gewebe Zellen des Gewebes zerstört und bei Auftauen treten dann entsprechend Zellsäfte aus.

Je schneller der Gefrierprozess z.B. durch " Schockfrosten " bei der Herstellung erfolgt, umso kleiner bleiben die Eiskristelle , weniger Gewebezellen werden zerstört und entsprechend weniger Zellwasser tritt nach dem Auftauen aus dem Fleisch aus.

Grundlegend ist es aber absolut legitim, wenn der Hersteller das Netto-Gewichtes seines Produktes ( Fleisch ) entweder im Rohzustand, oder bei TK - Ware im gefrosteten Zustand angibt.

Beim Auftauen tritt ja häufig Fleischsaft aus. Wenn dieser nicht mitgewogen wird, ist das Ergebnis natürlich deutlich zu niedrig. Wenn das Fleisch eingeschweißt gewogen wird, sollte es m.E. die Nennfüllmenge bringen.

Es könnte natürlich sein, dass die Verpackungen nicht ganz wasserdicht sind. Dann verdunstet auch bei -18 °C Wasser, so dass bei monatelanger Lagerung schon signifikante Gewichtsverluste auftreten können.

Aber aus eigener Erfahrung weiß ist auch, dass die Lebensmittelhersteller sehr häufig nicht die deklarierten Nennfüllmengen einwiegen. Insbesondere bei hochpreisigen Erzeugnissen, wie beispielsweise Kanadischem Wildlachs, Nordseekrabben, Käse mit Trüffeln und ähnlichen Erzeugnissen werden die Nennfüllmengen gerne unterschritten. Wenn ich solche Artikel kaufe, nehme ich mir mehrere davon aus dem Regal und wiege sie. Das oder die schwersten kommen dann in den Einkaufswagen, die anderen zurück ins Regal. So erspare ich mir den Ärger, den ich häufig hatte, wenn ich nach dem Auspacken zuhause nachgewogen habe. Die amtliche Lebensmittelüberwachung kriegt hier leider nichts gebacken.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Das klingt unplausibel. Wasser diffundiert nicht in solchen Mengen durch Kunststoff. Außerdem würde dann ja ein beachtliches Volumen fehlen, das müßtest Du bemerken (die Folie ist nicht länger prall).

Eiweiß Brot bei einer Low-Carb Diät?

Hey leute ich wollte euch mal fragen (unter den experten) ob man 2 Scheiben Eiweiß Brot am tag bei einer Lowcarb Diät essen kann/darf. PS:ich führe die low-carb diät schon seit ungefähr 1 1/2 monate durch und sie bringt ziemlich viel für mich gilt das motto lowcarb unter 5 Kohlydrathe pro 100g

...zur Frage

Übelkeit - Ernährungsumstellung?

Ich habe 8 Monate low carb gemacht, 1000 Kalorien pro Tag gegessen und 30kg abgenommen. Im Februar habe ich für 28 Tage eine Pause gemacht und wieder alles in Maßen gegessen. Seit dem 1. März esse ich jetzt wieder low carb (auch mit Eiweißriegeln) und mir ist ständig übel. Dieses Gefühl hatte ich auch bei der Umstellung von low carb auf Kohlenhydrate und von den Eiweißriegeln wurde mir anfangs öfter übel. Außerdem habe ich trotz meiner Übelkeit Appetit auf Kohlenhydrate. Was ist das?

...zur Frage

Wie kann gesund und schnell 15 kg abnehmen?

Hey Leute

Ich weiß, diese Frage existiert schon bestimmt 1.000.000 Mal im Internet. Auch ich gehöre zu den Personen, die scho jahrelang Internetbeiträge und Artikel lesen, Videos schauen, Diäten ausprobieren usw. Leider klappt das mit dem Abnehmen immer noch nicht.
Jetzt habe ich aber zum ersten Mal ein konkretes Ziel vor Augen und ich hoffe, das es endlich funktioniert. Kurz zu mir:

Ich bin 19 Jahre alt, weiblich, 1.56 groß und wiege 72 kg. Das sind 15 kg zu viel, die dringend weg müssen. Meine Problemzonen sind der Bauch, die Oberschenkel, die Hüfte und mein Doppelkinn. Wenn man mich in normaler Kleidung sieht, würde man nicht unbedingt sofort sagen, ich bin übergewichtig. Trotzdem kann ich keine schönen Kleider oder enge Shirts mit Hotpents tragen. Mein Freund liebt mich so wie ich bin und zwingt mich zu nichts. Er unterstützt mich aber, wenn ich abnehmen möchte. Mein Problem ist, dass ich mir immer wieder vornehme, Sport zu machen, keine Schokolade zu essen usw. Leider habe ich einfach keine Disziplin. Ich kann es mir noch so odt sagen, ich greife trotzdem immer wieder in die Süssigkeitenregale im Supermarkt und wenn ich Zeit für Sport hätte, bin ich zu müde um aufzustehen.

Wir haben einen Kinderwunsch und ich möchte schwanger werden. Letzte Woche war ich beim Arzt und er hat mir gesagt, ich muss zuerst dringend abnehmen, bevor man mit einer Hormontherapie anfangen kann (ich habe PCO) Alles andere würde nichts bringen. Also ist es jetzt nicht mehr nur der Wunsch nach einer schönen Bikinifigur und einem gesünderen Leben, sondern auch der Kinderwunsch.

Habt ihr Tipps, wie ich abnehmen kann ohne Jojo effekt? Wie kann ich meinen Drang, meine Sucht nach Schokolade stillen? Wie kann ich mich dazu zwingen, sport zu treiben?
Danke für jeden Tipp!

...zur Frage

Post: Gewicht der Briefe - gibt es einen Toleranzrahmen von ein paar Gramm oder sind die knallhart?

Beispiel, Man hat eine Büchersendung, statt 1000g sind es aber 1021g oder statt 500g sind es 509g - habt ihr Erfahrungen wie die Post da mit umgeht, absolut restriktiv (= Aufpreis oder anderen Tarif bezahlen) oder sind solche minimalen Übergewichte den Bearbeitern am Schalter oder beim späteren Weg durch die Sortier-Maschinen nicht so wichtig?

...zur Frage

Abnehmen, viel Sport und doch 5 Kilo in einem halben Jahr zugenommen?

Also, ich bin übergewichtig und möchte abnehmen... Ich bin Recht sportlich (viele workouts, ab und zu joggen, schwimmen und reiten... Aber die Kilos wollen einfach nicht weg! Ich habe in einem halben Jahr 5 Kilo zugenommen... Sind 1700 kcal zu viel?

Danke in voraus<3

...zur Frage

Werde in letzter Zeit immer dünner?

Bin eigentlich den ganzen Tag am Essen, habe deshalb Tagsüber immer einen kleinen Bauch und wiege so 67 kg aber wenn ich morgens aufwache wiege ich nur noch 57/59 kg auf 1,78m woher kommt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?